http://www.spk-bbg.de
Unfallflucht auf der A5
Unfallflucht auf der A5
18.03.2019 - 16:35 Uhr
Rastatt (red) - Ein Autofahrer ist am Montag gegen 4.30 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und Rastatt-Süd auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer des Lkw beging danach Unfallflucht, die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Autofahrer zu schnell unterwegs war. Sein Kia prallte gegen die Mittelleitplanke und kam nach etwa 50 Metern auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der beteiligte Lkw-Lenker fuhr einfach weiter. Der Kia-Fahrer blieb unverletzt, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.500 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 80 84 70 in Verbindung zu setzten.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Unfallflucht in Baden-Baden

24.02.2019
Unfallflucht in Baden-Baden
Baden-Baden (red) - Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Donnerstag zwischen 15.30 und 17.30 Uhr in der Ortenaustraße ereignet hat. Dabei wurde ein Hyundai beschädigt. An dem Fahrzeug konnten grüne Lackspuren sichergestellt werden (Symbolfoto: av). »-Mehr
Gaggenau
Parkplatzrempler: Polizei sucht Fahrer

23.02.2019
Polizei sucht Parkplatzrempler
Gaggenau (red) - Nach einer Unfallflucht am Donnerstag in Gaggenau sucht die Polizei Zeugen. Der Fahrer eines Mercedes soll auf dem Parkplatz des Netto-Einkaufsmarktes in der Luisenstraße beim Ausparken einen Ford beschädigt haben. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Sinzheim
Sinzheim Autofahrer fährt Frau an

22.02.2019
Autofahrer fährt Frau an
Sinzheim (red) - Eine Fußgängerin ist am Donnerstagmorgen in Sinzheim beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Die 19-Jährige stürzte. Der Autofahrer fuhr weiter. Die Polizei bittet um Hinweise. Das Fahrzeug soll schwarz gewesen sein (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau / Rastatt
Gaggenauer wegen Kinderpornografie verurteilt

22.02.2019
Kinderpornografie geahndet
Gaggenau/Rastatt (mo) - Eine Geldstrafe in Höhe von 200 Tagessätzen à 50 Euro, also 10 000 Euro, verhängte das Amtsgericht Rastatt am Mittwoch gegen einen 45-Jährigen aus Gaggenau. Er wurde wegen Besitzes von kinderpornografischen Bilddateien verurteilt (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Unfallflucht: 5.000 Euro Schaden

21.02.2019
Unfallflucht: 5.000 Euro Schaden
Gernsbach (red) - Ein Autofahrer hat am Dienstag in Gernsbach ein geparktes Auto gerammt und ist geflüchtet. Er hinterließ einen Schaden von rund 5.000 Euro. Das unfallverursachende Auto war vermutlich ein älterer Opel Astra oder Vectra. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Laut einer Studie sollte in Deutschland jedes zweite Krankenhaus geschlossen werden, um nur noch größere Kliniken mit genügend Erfahrungen zu haben. Würden Sie längere Wege akzeptieren, wenn das der Qualität der Versorgung dient?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz