https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Infoabend rund um Vorsorgethemen
Infoabend rund um Vorsorgethemen
20.03.2019 - 07:10 Uhr
Weisenbach (red) - Der Seniorenrat Weisenbach lädt alle zu einer Informationsveranstaltung ein, die sich für das Thema persönliche Vorsorge interessieren. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 20. März, 19 Uhr, im Sitzungszimmer im Rathaus Weisenbach statt.

Es ist wichtig, sich bereits in gesunden und auch jungen Jahren ausführlich mit dem Thema "Vorsorgemaßnahmen" zu beschäftigen, heißt es in einer Mitteilung. Nur so sei zu erreichen, dass Wünsche bei einem Schlaganfall, Herzinfarkt, Unfall oder Krankheit auch Berücksichtigung finden, wenn die Betroffenen sich selbst nicht mehr äußern können, so der Seniorenrat.

Im Jahr 2016 hat der Bundesgerichtshof in einem Beschluss die rechtliche Verbindlichkeit von Patientenverfügungen (PV) nochmals betont und festgeschrieben. Eine PV ist für alle Beteiligten (Betreuer, Bevollmächtige, Ärzte, Pflegepersonal, Gerichte) verbindlich, soweit sie ihren Willen für eine konkrete Behandlungssituation klar erkennbar zum Ausdruck bringt.

Der Vortrag von Dr. med. Ulrich Spies, Mitglied des Seniorenrats, wird mit den wichtigsten Formulierungen und Festlegungen einer rechtsverbindlichen Patientenverfügung vertraut machen.

Die beiden Mitarbeiterinnen der Betreuungsbehörde im Landratsamt Rastatt, Brigit Krahn und Sandra Weineich, informieren über die Möglichkeit, mit einer Vorsorgevollmacht eine Person des persönlichen Vertrauens zu bestimmen, die rechtliche Belange regeln kann. Ergänzend wird über die Betreuungsverfügung informiert.

Wenn im Ernstfall keine ausreichende Vorsorge getroffen wurde und Handlungsbedarf gegeben ist, muss durch das Betreuungsgericht ein rechtlicher Betreuer bestellt werden. Auch darüber werden die Vertreterinnen der Behörde berichten. Gerne gehen sie auch auf Fragen ein.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
Gemeinderat könnte bunter werden

19.01.2019
Grüne drängen in den Gemeinderat
Rheinmünster (sie) - Die Grünen wollen in den Gemeinderat: Bei der Kommunalwahl am 26. Mai tritt die Partei erstmals in Rheinmünster an. Initiiert hat die Liste Christian Knäbel aus Stollhofen (Fotot: sie). Der Unternehmensberater hat bereits die ersten Mitstreiter gefunden. »-Mehr
Bühl
Wie Elektronik Leben retten kann

21.11.2018
Vielfältiges Bildungsangebot
Bühl (red) - Zahlreiche Besucher zog es zum Tag der offenen Tür der Gewerbeschule Bühl. Diese zeigte ihr vielfältiges Bildungsangebot, angefangen mit den verschiedenen Handwerksberufen der Berufsschule über das Technische Gymnasium bis hin zur Techniker-Schule (Foto: Schule). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz