http://www.spk-bbg.de
Autos aufeinander geschoben
Autos aufeinander geschoben
01.04.2019 - 14:33 Uhr
Karlsruhe (red) - Bei einem Auffahrunfall hat ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer am Sonntag gegen 15 Uhr auf der A5 zwischen Karlsruhe-Nord und Bruchsal vier Fahrzeuge aufeinander geschoben. Laut Polizeibericht war der 42-Jährige auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und bemerkte zu spät, dass die vor ihm befindlichen Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen mussten.

Der Mercedes fuhr einer 57-jährigen VW-Fahrerin von hinten auf. Durch den Aufprall wurden insgesamt vier Fahrzeuge aufeinander geschoben. Sechs Menschen wurden leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ettlingen
Schwerer Unfall auf A5: Zwei Tote

01.04.2019
Unfall auf A5: Zwei Tote
Ettlingen (red) - Auf der A5 bei Ettlingen hat sich am Sonntagabend ein schwerer Unfall zugetragen. Ein alkoholisierter Fahrer war beim Spurwechsel in zwei andere Autos gekracht. Beide Fahrzeuge schleuderten, eines davon fing Feuer. Zwei Menschen starben (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
´Schmalspur-Offensive´

01.04.2019
Hofreiter im Interview
Berlin (red) - Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will durch ein Förderprogramm für Ladestationen mehr Elektro-Autos auf die Straßen bringen. Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter (dpa-Foto), nennt den Plan im Interview eine Schmalspur-Offensive. »-Mehr
Leonberg
Rettung aus Tunnel geübt

31.03.2019
Rettung aus Tunnel geübt
Leonberg (lsw) - Etwa 400 Einsatz- und Rettungskräfte haben einen Großeinsatz in Baden-Württembergs längstem Autobahntunnel geübt. Im Engelbergtunnel in Leonberg gab es deshalb viel Rauch. Der Einsatz verlief erfolgreich - bis auf ein technisches Problem (Foto: dpa). »-Mehr
Schwanau
Schwerer Unfall auf der A5

31.03.2019
Schwerer Unfall auf der A5
Schwanau (red) - Am Samstagabend hat sich auf der A5 in Höhe Schwanau in Fahrtrichtung Norden ein schwerer Unfall zugetragen. An dem Unfall waren insgesamt vier Autos beteiligt. Drei davon wurden komplett zerstört. Ein Autofahrer wurde verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Berghülen
86-Jährige stirbt bei Unfall

31.03.2019
86-Jährige stirbt bei Unfall
Berghülen (lsw) - Bei einem Autounfall auf einer Landstraße bei Berghülen (Alb-Donau-Kreis) ist eine 86-Jährige gestorben. Zwei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Die Greisin war aus unklarer Ursache in den Gegenverkehr geraten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Laut einer Studie sollte in Deutschland jedes zweite Krankenhaus geschlossen werden, um nur noch größere Kliniken mit genügend Erfahrungen zu haben. Würden Sie längere Wege akzeptieren, wenn das der Qualität der Versorgung dient?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz