http://www.spk-bbg.de
Zwölfter Verdächtiger aufgespürt
Zwölfter Verdächtiger aufgespürt
04.04.2019 - 21:00 Uhr
Freiburg (lsw) - Die Freiburger Polizei hat im Fall einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einen zwölften Verdächtigen gefasst. Die Beamten nahmen am Mittwoch einen 33 Jahre alten Deutschen fest. Gegen ihn bestehe ein Haftbefehl, der aber gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Erst am Dienstag war ein 21 alter Mann aus Syrien als elfter Verdächtiger festgenommen worden.

Mutmaßlich an Gruppenvergewaltigung beteiligt

Mitte Oktober vergangenen Jahres war nach Angaben der Ermittler eine 18-Jährige nachts in Freiburg nach einem Discobesuch in einem Gebüsch vor der Diskothek von mehreren Männern vergewaltigt worden.

Nach der Tat hatte die Polizei zehn Verdächtige festgenommen: acht Syrer im Alter von 18 bis 29 Jahren, einen 18 Jahre alten Algerier und einen 25-jährigen Deutschen. Alle sitzen seither in Untersuchungshaft.

Gegen zehn Männer bereits Anklagen erhoben

Gegen die zehn Männer wurden laut Staatsanwaltschaft bereits Anklagen erhoben. Termine für mögliche Prozesse stehen nach Angaben des Landgerichts Freiburg noch nicht fest.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Schwerer Unfall bei Ettlingen

04.04.2019
Schwerer Unfall bei Ettlingen
Karlsruhe (red) - Im Bereich der A5-Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr sind am Donnerstag gegen 18.30 Uhr zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei zwei Menschen schwer verletzt. Die A5 selbst ist nicht tangiert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Blitzermarathon: Polizei zieht Bilanz

04.04.2019
Blitzermarathon: Polizei zieht Bilanz
Stuttgart (red/lsw) - Bei einer europaweiten Aktion gegen Raser sind in Baden-Württemberg 7.730 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt worden. Auch die Polizeipräsidien Offenburg und Karlsruhe waren beteiligt. Allein im Raum Offenburg wurden 46 Anzeigen erteilt (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Ein Verletzter und hoher Schaden

04.04.2019
Ein Verletzter und hoher Schaden
Karlsruhe (red) - Bei einem Unfall auf der A5 hat es am Donnerstag einen Leichtverletzten und rund 25.000 Euro Schaden gegeben. Ein Sprinter war einem Auto, das bei Durlach stark bremsen musste, ins Heck gefahren. Dann fuhr ein weiterer Sprinter in den ersten Sprinter (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Diebe gehen verstärkt auf Drahtesel-Jagd

04.04.2019
Diebe auf der Jagd nach Drahteseln
Bühl (sie) - Der Blick auf die Kriminalitätsstatistik stimmt den Bühler Polizeirevierleiter Walter Kautz zufrieden. Insgesamt ging die Anzahl der Delikte im Zuständigkeitsgebiet der Beamten zurück. Ein Problem weitet sich allerdings aus: Es gab deutlich mehr Fahrraddiebstähle (Foto: sie). »-Mehr
Elchesheim
Reifen zerstochen, Zeugen gesucht

04.04.2019
Reifen zerstochen, Zeugen gesucht
Elchesheim (red) - Ein Unbekannter hat in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag die Reifen eines Fahrschulanhängers sowie eines Wohnwagens zerstochen. Die Fahrzeuge waren in der Schulstraße auf gekennzeichneten Parkflächen abgestellt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder Dritte leidet laut einer Umfrage nach der Zeitumstellung an gesundheitlichen Problemen. Sie auch?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz