http://www.spk-bbg.de
Immer weniger Apotheken
Immer weniger Apotheken
07.04.2019 - 11:08 Uhr
Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg verschwinden immer mehr Apotheken. Ende 2018 gab es in Baden-Württemberg noch rund 2450 Apotheken im Land - 56 weniger als ein Jahr zuvor und 350 weniger als noch vor gut einem Jahrzehnt. Ein Grund: Wo der Arzt fehlt, überlebt auch keine Apotheke.
Die Versorgung ist aber noch gewährleistet: "Wir haben noch ausreichend Apotheken in Baden-Württemberg, auch wenn die Zahl dramatisch zurückgeht", sagte der Präsident der Landesapothekerkammer Günther Hank in Stuttgart.

"Die Strukturen verändern sich überall, egal ob in der Innenstadt oder in Randlagen", sagt Hanke. Darüber hinaus sinke die Rendite der Apotheker dramatisch. Gleichzeitig versuchen Versandhändler in immer neue Geschäftsfelder vorzudringen. In der kleinen Gemeinde Hüffenhardt bei Heilbronn versucht der Versandhändler DocMorris seit drei Jahren, eine Alternative in Form eines Arzneimittelautomaten zu etablieren. Bislang ohne Erfolg - das Regierungspräsidium hatte den Automaten umgehend verboten und war in der Entscheidung vergangene Woche vom Verwaltungsgericht bestätigt worden.

Eine weitere Entscheidung steht am Mittwoch (10. April) vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe aus. Der Landesapothekerverband war zusammen mit drei Apothekern vor das Landgericht Mosbach gezogen, weil er Wettbewerbsrecht verletzt sah. Nun wird der Fall in der nächsten Instanz verhandelt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Zwei deutsche Erstaufführungen

07.04.2019
Weltweit gefragter Dirigent in Bühl
Bühl (wv) - Mit Jan van der Roost wird am Sonntag im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl einer der bekanntesten Blasmusik-Komponisten das Sinfonische Blasorchester Mittelbaden dirigieren. Als Jurymitglied, Workshopleiter und Gastdirigent ist van der Roost (Foto: pr) weltweit gefragt. »-Mehr
Gaggenau
Das Lachgrauen namens Oropax

06.04.2019
Lachgrauen namens Oropax
Gaggenau (mhr) - Drei Vorpremieren an drei aufeinanderfolgenden Tagen, in Windeseile ausverkauft, das ist das Chaostheater Oropax. Einer der Gründe ist sicher der im klag gewährleistete Kontakt zum Testpublikum. So viel steht fest: Das Lachgrauen hat einen Namen - Oropax (Foto: mhr). »-Mehr
Karlsruhe
Ausgelassen und schrecklich zugleich

06.04.2019
Bluegrass zum Weinen
Karlsruhe (red) - Im Badischen Staatstheater ist jetzt das Stück "The Broken Circle" von Johan Heldenbergh und Mieke Dobbels zu sehen - ein intimes Drama mit zwei herausragenden Darstellern und einer fantastischen Bluegrass-Band. Thema ist der Tod eines Kindes (Foto: Grünschloss). »-Mehr
Forbach
´Immer schwieriger, Feuerwehrleute zu finden´

06.04.2019
Kampf um jeden Feuerwehrmann
Forbach (red) - Der Kreisfeuerwehrverband Rastatt tagt am Dienstag in Forbach. Im Interview berichtet der Verbandsvorsitzende Jürgen Segewitz (Foto: Gangl) von der aufwendigen Kampagne zur Mitgliedergewinnung, um die Zahl der Floriansjünger weiter bei rund 4 700 zu halten. »-Mehr
Bühl
´Fast wie eine Familie´

06.04.2019
Wolochin: "Fast wie eine Familie"
Bühl (red) - Nach acht Jahren ist am Mittwochabend nach dem Playoff-Aus in Bühl eine Trainer-Ära zu Ende gegangen. Im BT-Interview spricht der Ex-Bisons-Coach Ruben Wolochin über unvergessliche Siege, bittere Niederlagen und wie es für ihn in Zukunft weitergeht (Foto: toto). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zwei Drittel der Erwachsenen wollen laut einer Umfrage Schulabgänger zu einem sozialen Jahr verpflichten. Hielten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz