https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Hopp erhält Regenbogen-Award
Hopp erhält Regenbogen-Award
08.04.2019 - 10:25 Uhr
Rust (lsw) - Der aus der Rhein-Neckar-Region stammende Unternehmer und Mäzen Dietmar Hopp (78) erhält für gesellschaftliches Engagement in seiner Heimat einen Radio Regenbogen Award.

Hopp habe mit seiner Stiftung seit deren Gründung 1995 mehr als 720 Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke gespendet, teilte der private Radiosender am Montag in Rust bei Freiburg mit. Er sei somit "einer der großzügigsten Spender der Welt".

Der Großteil der Spenden ging demnach ins Rhein-Neckar-Gebiet. Hopp bekomme hierfür den undotierten "Ehren-Award". Dieser werde ihm an diesem Freitag (12. April) in Rust bei Freiburg durch EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) übergeben.

Die Radio Regenbogen Awards werden im Europa-Park in Rust verliehen. Hopp, Mitgründer des Softwareunternehmens SAP mit Sitz in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis), ist laut dem Sender mit Sitz in Mannheim einer von 14 Preisträgern, die in dem Jahr ausgezeichnet werden. Preise gehen unter anderem auch an Fernsehmoderator Johannes B. Kerner, Sängerin Namika, Sänger Nico Santos und Komikerin Carolin Kebekus.

Hopp stammt aus Hoffenheim, heute ein Stadtteil von Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis). Dort unterstützt er den Fußball-Erstligisten TSG 1899 Hoffenheim sowie mehrere soziale Projekte.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
Mädchen holen allmählich auf

26.03.2019
Mädchen holen allmählich auf
Durmersheim (ar) - Gebe es die Jugendfeuerwehren im Kreis Rastatt nicht, wäre es um die Feuerwehren schlecht bestellt. In den vergangenen 60 Jahren wurden aus ihren Reihen mehr als 2 500 Feuerwehrmänner in die Wehr übernommen. Die Mädchen holen immer mehr auf (Foto: Gangl). »-Mehr
Rastatt
´Wir schwänzen nicht, wir kämpfen´

16.03.2019
Schülerprotest erfasst Rastatt
Rastatt (fuv) - Der weltweite Schülerprotest "Fridays for Future" gegen die Ursachen des Klimawandels erfasst nun auch Rastatt. 17 Schüler postierten sich diesen Freitag mit Plakaten und Forderungen vor dem Landratsamt Rastatt. Und betonten: "Wir schwänzen nicht, wir kämpfen" (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Schülerprotest auch im Land

15.03.2019
Schülerprotest auch im Land
Baden-Baden (lsw/red) - Tausende Schüler sind am Freitag in ganz Baden-Württemberg für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen - als Teil der weltweiten "Fridays for Future"-Protestbewegung. Auch vor dem Rastatter Landratsamt demonstrierten rund 20 Schüler (Foto: dpa). »-Mehr
Bietigheim
Verwaltung bleibt dabei: Schule soll auslaufen

05.03.2019
Schule soll auslaufen
Bietigheim (dm) - Angesichts sinkender Anmeldezahlen soll der Gemeinderat die Aufhebung der Gemeinschaftsschule in Bietigheim kommenden Dienstag beschließen. Das Gebäude soll dann in eine Grundschule mit Ganztagsbetrieb umgebaut werden (Foto: fuv). »-Mehr
Karlsruhe
Zwischen Gemeinnützigkeit und Profigeschäft

02.03.2019
KSC prüft Ausgliederung
Karlsruhe (red) - Bereits 30 von 56 Vereinen im Profi-Fußball haben ihre Struktur von einem klassischen e.V. in eine andere Gesellschaftsform gewandelt. Auch beim Drittligisten Karlsruher SC gibt es dahingehend konkrete Überlegungen. Das BT beleuchtet die Hintergründe (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Abendbrot-Kultur ist in Deutschland laut einer Studie von hoher Bedeutung. Rund 78 Prozent nehmen regelmäßig ein Abendbrot mit kalter Küche zu sich. Sie auch?

Ja, regelmäßig.
Ich esse am Abend meistems warme Speisen.
Ich esse nur selten zu Abend.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz