http://www.spk-bbg.de
Festnahme am Kehler Bahnhof
Festnahme am Kehler Bahnhof
08.04.2019 - 15:00 Uhr
Kehl (red) - Beamte der Bundespolizei haben am Sonntagmittag bei einer Kontrolle im Bahnhof Kehl einen zweifach gesuchten Straftäter verhaftet.

Gegen den 64-Jährigen bestanden zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen Beleidigung, Körperverletzung und Hausfriedensbruch. Da er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung einer 130-tägigen Haftstrafe ins Gefängnis gebracht.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Zahlreiche Automaten geplündert

05.04.2019
33.000 Euro aus Automaten geklaut
Karlsruhe (lsw) - Weil er in mehreren Bundesländern Bargeld aus Süßwaren- und Getränkeautomaten gestohlen haben soll, wurde am Donnerstag ein 22-jähriger Mann in Karlsruhe festgenommen. Mit seinen Komplizen soll er in drei Monaten rund 33.000 Euro erbeutet haben (Symbolfoto: av). »-Mehr
Karlsruhe / Ettlingen
´Big Manni´: Das Prinzip der Blendung

05.04.2019
"Big Manni" im Fernsehen
Karlsruhe/Ettlingen (sj) - Ein Spielfilm über den spektakulärsten Fall von Wirtschaftskriminalität in der Geschichte der Bundesrepublik läuft am 1. Mai im Abendprogramm der ARD. Im BT-Interview erzählt Regisseur Niki Stein über Manfred Schmider und den Flowtex-Skandal (Foto: Jehle). »-Mehr
Baden-Baden
Jugendlicher niedergestochen

01.04.2019
Jugendlicher niedergestochen
Baden-Baden (red) - Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen ist am Sonntagmittag ein Teenager durch Messerstiche schwer verletzt worden. Ein Zeuge wurde in dem Handgemenge leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt (Symbolfoto: av). »-Mehr
Stuttgart / Düsseldorf
Zehn Terrorverdächtige festgenommen

30.03.2019
Terrorverdächtige festgenommen
Stuttgart/Düsseldorf (dpa) - Bei Anti-Terror-Einsätzen in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg hat die Polizei elf mutmaßliche Islamisten festgenommen. Sie sollen einen Terroranschlag geplant haben. Im Südwesten gab es Durchsuchungen in Ulm (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Auf Fahrrad vor Polizei geflüchtet

29.03.2019
Auf Fahrrad vor Polizei geflüchtet
Karlsruhe (red) - Ein Mann hat am Donnerstag in Karlsruhe die Polizei auf Trab gehalten. Zunächst randalierte er vor einem Geschäft und warf später Steine auf ein Schaufenster. Anschließend lieferte er sich per Fahrrad eine Verfolgungsjagd mit der Polizei - die mit einem Sturz endete (Symbolfoto: »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz