http://www.spk-bbg.de
Firmen drängen auf Fusion
Firmen drängen auf Fusion
09.04.2019 - 07:40 Uhr
Sigmaringen (dpa) - Die Mittelständler Zollern und Miba haben vor Konsequenzen für Standorte in Deutschland gewarnt, falls Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU, dpa-Foto) eine geplante Gemeinschaftsfirma nicht erlaubt.

"Wenn die Ministererlaubnis verweigert wird, müssen wir schauen, wie das Geschäft noch wirtschaftlich zu betreiben ist", sagte Zollern-Geschäftsführer Klaus Erkes. Erkes warb eindringlich dafür, dass Altmaier das Joint Venture erlaubt. Das geplante Gemeinschaftsunternehmen mit einem Gesamtumsatz von 300 Millionen Euro würde die Möglichkeit geben, Forschungsstandorte in Deutschland auszubauen, etwa im Harz.

Der Metallverarbeiter Zollern aus Sigmaringen in Baden-Württemberg und die österreichische Miba hatten bei Altmaier einen Antrag auf eine Ministererlaubnis für ein Gemeinschaftsunternehmen bei Gleitlagern gestellt. Das Bundeskartellamt hatte im Januar den geplanten Zusammenschluss in diesem Geschäftsbereich verboten.

Erkes sagte. "Unsere Kunden sind nicht gegen die Zusammenlegung, sie begrüßen sie sogar. Das Joint Venture wäre nicht zum Schaden von Verbrauchern."

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Ein Koch auf Neureuthers Spuren

09.04.2019
Auf Neureuthers Spuren
Gernsbach (rap) - Was für viele Skifahrer wohl ein Traum bleiben wird, soll für Florian Herrmann Realität werden. Zwar ist er nicht für Felix Neureuther in das DSV-Team nachgerückt, dennoch wird er an einer Weltmeisterschaft teilnehmen - an der Ski-WM der Gastronomie (Foto: Rapp). »-Mehr
Bühl
Schaufenster für leistungsfähiges Handwerk

08.04.2019
Gut besuchte Expo in Vimbuch
Bühl (jure) - Noch vor 50 Jahren war es ein unerschlossenes, feuchtes Gebiet. Heute sind zwischen Sandbach und Autobahnzubringer über 70 Betriebe beheimatet. Gestern konnten sich die Expo-Besucher von dem Branchenmix im Gewerbegebiet "Hurst" überzeugen (Foto: Feuerer). »-Mehr
Baden-Baden
Parken und Umleitungsstrecke im Fokus

05.04.2019
Vor allem Parken interessiert
Baden-Baden (nie) - Bei der Informationsveranstaltung zu den Bauarbeiten in der Steinbacher Yburgstraße hat die betroffenen Bürger vor allem umgetrieben, wo sie künftig parken sollen. Da die Maßnahme mit einer Vollsperrung einhergeht können sie ihre Anwesen nicht erreichen (Foto: Ernst). »-Mehr
Bühl
Fahrsimulator zieht Jungs magnetisch an

05.04.2019
Ausbildungsmesse in der Realschule
Bühl (mig) - Ein besonderer Tag war gestern für die Schüler der Carl-Netter-Realschule. Die Fünft- und Sechstklässler unternahmen Ausflüge. Auch die siebten bis zehnten Klassen hatten keinen Unterricht. Sie orientierten sich stattdessen bei der .11. Ausbildungsmesse in der Berufswelt (Foto: mig). »-Mehr
Bühl
Ankerpunkt in der Region

03.04.2019
Noch immer beeindruckt
Bühl (efi) - Das Interesse, in Bühl eine Tafel zu realisieren, beeindruckt die Gründungsmitglieder noch heute. 160 Bühler besuchten im April 2008 die erste Projektrunde im Friedrichsbau, auf der die Weichen gestellt werden sollten. Jetzt wird das zehnjährige Bestehen gefeiert (Foto: efi). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz