http://www.spk-bbg.de
Badestelle "Witstung" eingerichtet
Badestelle 'Witstung' eingerichtet
09.04.2019 - 14:32 Uhr
Weitenung (red) - Die Temperaturen luden nicht gerade dazu ein, in den Weitenunger Baggersee zu steigen. Gleichwohl gingen am Samstag 15 ehrenamtliche Mitglieder der DLRG Mittelbaden ins Wasser, um die künftige Badestelle "Witstung" für den Badebetrieb vorzubereiten.

Der "Holzrückenweg" vom Sportplatz-Parkplatz bis zur Badestelle wurde bereits in den vergangenen Tagen vom Forst aufgeräumt, wie Mathilde Knapp vom Liegenschaftsamt der Stadt Bühl mitteilte. Die DLRG hatte sich bereit erklärt, mit zwei Taucherteams und zwei Booten nach Weitenung zu kommen, um die Stadt Bühl zu unterstützen, wie Peter Rodenfels sagte.

Taucher suchen Uferbereich nach Hindernissen ab

Einige Taucher suchten den Uferbereich bis zu 30 Meter in den See hinein nach möglichen Hindernissen ab. Dabei mussten sie so manchen von außen nicht einsehbaren Ast oder Holzstamm aus dem Wasser ziehen.

Rasengitter als Grundgerüst eingesetzt

In 100 Meter Entfernung überprüften die Rettungsschwimmer auf den Booten mit dem Sonometer die Tiefe des Sees, damit die Taucher an den richtigen Stellen des Seebodens Rasengitter als Grundgerüst einsetzen konnten. An dieses wurden mit Metallhaken alle 50 Meter vier Bojen gesetzt, die mit einer insgesamt 250 Meter langen Schwimmleine verbunden wurden. Die Badestelle wurde somit auf 50 Meter Breite und 100 Meter Weite im See markiert.

Baden nur auf eigene Gefahr erlaubt

Angebracht werden muss nun noch die Beschilderung, die nicht nur auf das Steilufer aufmerksam macht und die regelmäßig zu kontrollierende Wasserqualität aufzeigt, sondern auch darüber informiert, dass Baden an dieser Stelle nur auf eigene Gefahr erlaubt ist. Die Badeordnung beschließt der Bühler Gemeinderat in morgiger Sitzung.

Foto: Gangl

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Der erste neue Haushalt ist verabschiedet

22.02.2019
Sinzheim verabschiedet Etat
Sinzheim (cri) - Mit einer Gegenstimme der FDP hat der Gemeinderat in Sinzheim (Foto: wiwa) den Etat 2019 verabschiedet - erstmals nach dem neuen kommunalen Haushaltsrecht. Das berücksichtigt nicht nur den Inhalt des "Geldbeutels", sondern alle Besitztümer einer Gemeinde. »-Mehr
Bühl
Freiwillige Helfer auf Kontrollgang

06.02.2019
Freiwillige für Badestelle
Bühl (jo) - Eine weitere Hürde auf dem Weg zur Badestelle am Weitenunger Baggersee ist genommen. "Wir haben ausreichend freiwillige Helfer gefunden", freut sich Ortsvorsteher Daniel Fritz über eine Anzahl von 15 Personen, die sich bereiterklärten, nach dem Rechten zu schauen (Foto: jo). »-Mehr
Sinzheim
Etat: Schwerpunkt Bildung und Betreuung

01.02.2019
Bürgermeister bringt Haushalt ein
Sinzheim (cri) - Bildung und Betreuung sowie Ortskernsanierung (Foto: cri) bilden auch weiterhin den Schwerpunkt der Sinzheimer Investitionen. Das zeigen die Zahlen des aktuellen Haushaltsentwurfs - ohne Kreditaufnahme -, den Bürgermeister Erik Ernst am Mittwochabend einbrachte. »-Mehr
Bühl
Blumendorf beispielhaft für das Ehrenamt

07.01.2019
Neujahrsempfang in Weitenung
Bühl (rdr) - Zum Neujahrsempfang hatten die Ortsverwaltung Weitenung und die katholische Pfarrgemeinde Heilig Blut in die Rheintalhalle geladen. Zahlreich war man dieser Einladung gefolgt, um die Neujahrswünsche von Ortsvorstehers Daniel Fritz entgegenzunehmen (Foto: rdr). »-Mehr
Bühl
Atemlos durch die feinstaubfreie Stadt

31.12.2018
Satirischer Jahresausblick
Bühl (gero) - Das neue Jahr ist wieder reich an Überraschungen, wenn nicht gar an Sensationen. Sie spielen sich bei den OB- und Landratswahlen ab, aber auf dem Kirch- und Marktplatz, am Weitenunger Baggersee, in ehemaligen Höhenhotels oder im Baden-Airpark. (Foto: Seiler). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz