http://www.spk-bbg.de
Vom Bremspedal abgerutscht
Vom Bremspedal abgerutscht
09.04.2019 - 16:30 Uhr
Rastatt (red) - Ein 34 Jahre alte Fahrer eines 3,5-Tonners ist am Montagvormittag an der ampelbetriebenen Kreuzung der Karlsruher Straße zum Berliner Ring mit dem Mercedes eines 66-Jährigen kollidiert. Dabei ist der Mercedes-Fahrer laut Polizeiangaben leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen standen die beiden Fahrzeuge bei Rotlicht hintereinander an der Ampel. Hierbei soll der Chauffeur des Kleinlasters vom Bremspedal abgerutscht und in der Folge gegen das Heck der E-Klasse gestoßen sein.

Rund 3.000 Euro Sachschaden

Durch den Aufprall hat sich der Mittsechziger leichte Verletzungen zugezogen und ist vom Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden. Der Sachschaden beziffert sich laut Polizeiangaben auf rund 3.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz