https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Am Feldberg endet die Skisaison
Am Feldberg endet die Skisaison
13.04.2019 - 17:20 Uhr
Feldberg (lsw) - Am höchsten Berg in Baden-Württemberg, dem Feldberg im Südschwarzwald, geht die Skisaison in die letzte Runde. Von 38 Liften in dem Wintersportgebiet seien von Montag (15. April) an nur noch die letzten beiden in Betrieb, teilte der Liftverbund Feldberg mit.

Alle weiteren Lifte, auch die großen Sesselbahnen, würden geschlossen. Die zwei Skilifte, die noch laufen, blieben so lange geöffnet, wie es die Schneelage zulasse - längstens jedoch bis zum 28. April, dem Sonntag nach Ostern. An diesem Tag werde die Skisaison am Feldberg offiziell beendet.

Rund um den 1493 Meter hohen Berg liegt zum Skifahren den Angaben zufolge noch bis zu 20 Zentimeter Schnee. Das Areal rund um den Feldberggipfel, die höchste Erhebung des deutschen Mittelgebirges, ist das größte und bedeutendste Wintersportgebiet Baden-Württembergs. Zudem ist es das einzige Skigebiet im Südwesten, das noch offen ist.

In den anderen Regionen im Schwarzwald sowie auf der Schwäbischen Alb ist Skifahren mangels Schnee nicht mehr möglich. Die meisten Skigebiete im Südwesten haben die Saison bereits im März beendet.

Mit der Saison bis in den April hinein ist der Feldberg eines der wenigen Wintersportgebiete in Deutschland, die noch offen sind. In Orten des angrenzenden Allgäus in Bayern läuft der Skibetrieb mancherorts den Planungen der Liftbetreiber zufolge noch eine bis rund zwei Wochen. In Oberstdorf endet die Saison am 1. Mai.

Archivfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Vor 100 Jahren von Pionieren aus der Taufe gehoben

02.04.2019
Ski-Club besteht seit 100 Jahren
Bühl (hap) - Als sich 23 Skibegeisterte am 10. Februar 1919 in Bühl entschlossen, im Gasthaus "Ochsen" einen Club zu gründen, waren sie Pioniere. Jetzt feierte der Ski-Club sein 100-jähriges Bestehen mit einem Festakt. In diesem Rahmen wurden auch Mitglieder geehrt (Foto: hap). »-Mehr
Feldberg
Liftbetreiber ziehen positive Bilanz

17.03.2019
Liftbetreiber ziehen positive Bilanz
Feldberg (lsw) - Wenige Tage vor dem kalendarischen Beginn des Frühlings haben Betreiber von Skiliften im Schwarzwald eine positive, vorläufige Bilanz gezogen. Die Saison bewege sich im Durchschnitt der Vorjahre, hieß es. Mancherorts ist noch Wintersport möglich (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Sturmtief: Bahnverkehr betroffen

10.03.2019
Sturmtief: Bahn sperrt Strecken
Baden-Baden (dpa) - Mit Orkanböen bis Windstärke zwölf hat das Sturmtief "Eberhard" den Bahnverkehr in Teilen Deutschlands zum Erliegen gebracht. In Baden-Baden meldete die Feuerwehr bis zum frühen Abend bereits 25 Einsätze (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Warnung: Regen und Orkanböen

10.03.2019
Warnung: Regen und Orkanböen
Baden-Baden (red) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für den Sonntag vor Dauerregen, kräftigen Gewittern und heftigen Sturmböen, die am Nachmittag sogar Orkanstärke erreichen können. In der Nacht zum Montag droht dann noch Glättegefahr (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden / Sinzheim
Mehr als 30 neue Ausflugsziele

05.12.2018
Programm für jeden Geschmack
Baden-Baden/Sinzheim (cn) - Kulturell angehauchte Wanderungen, Geocaching, eine Radreise an den Chiemsee - das neue Programm des Schwarzwaldvereins bietet für jeden etwas. Es wurde - abgesehen von vielen Ehrungen (Foto: cn) - beim Jahresabschluss vorgestellt. »-Mehr
Umfrage

Die Abendbrot-Kultur ist in Deutschland laut einer Studie von hoher Bedeutung. Rund 78 Prozent nehmen regelmäßig ein Abendbrot mit kalter Küche zu sich. Sie auch?

Ja, regelmäßig.
Ich esse am Abend meistems warme Speisen.
Ich esse nur selten zu Abend.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz