http://www.spk-bbg.de
Arbeitsagentur schließt früher
Arbeitsagentur schließt früher
16.04.2019 - 15:00 Uhr

Gaggenau (red) - Die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Gaggenau hat künftig kürzere Öffnungszeiten. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Folgende Änderungen ergeben sich dadurch in der Geschäftsstelle in Gaggenau: am Montagnachmittag geschlossen (statt wie bisher von 13 bis 16 Uhr geöffnet); donnerstags von 14 bis 16 Uhr (bisher 14 bis 18 Uhr).

Arbeitsagentur Rastatt ebenfalls betroffen

Ab Donnerstag, 2. Mai, verkürzt auch die Agentur für Arbeit in Rastatt einschließlich des Berufsinformationszentrums ihre Öffnungszeiten donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Bisher öffneten die Rastatter eine Stunde länger. Diese Änderungen gelten auch für das Jobcenter Landkreis Rastatt und seine Außenstellen.

Terminierte Beratung auch außerhalb der Öffnungszeiten

Terminierte Beratung findet wie bisher auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten statt. Zudem ist das Servicecenter der Arbeitsagentur wie gewohnt von 8 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer (08 00) 4 55 55 00 erreichbar.

Die Jobcenter weisen außerdem darauf hin, dass jeder Interessierte sich online über das gesamte Dienstleistungsangebot der Arbeitsagentur informieren, sich arbeitssuchend melden, Leistungen beantragen oder Kontakt zu seiner Beratungsfachkraft aufnehmen kann.

Homepage Arbeitsagentur

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Stolpersteine aus dem Weg räumen

16.04.2019
Stolpersteine wegräumen
Bühl (gero) - Bei den Bemühungen, Bühl zu einer behindertengerechten Stadt voranzubringen, kann die Verwaltung auf weitere Fortschritte verweisen. Auch personell ist sie gut unterwegs und hat vor vier Jahren die Stelle eines Behindertenbeauftragten geschaffen (Foto; Siebnich/av). »-Mehr
Stuttgart / Baden-Baden
Zahl der Arbeitslosen wieder gesunken

01.03.2019
Erneut weniger Arbeitslose
Stuttgart/Baden-Baden (lsw/red) - Der Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg hat den Höhepunkt der alljährlichen Winterflaute hinter sich gelassen. Die Zahl der Menschen ohne Job ging im Februar wieder leicht zurück. In Mittelbaden lag die Arbeitslosenquote bei 3,2 Prozent (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart / Nürnberg
Fördermittel nicht abgerufen

25.01.2019
Fördermittel nicht abgerufen
Stuttgart/Nürnberg (lsw) - Ein beachtlicher Teil der Mittel für die berufliche Weiterbildung und Unterstützung von Arbeitslosen ist in Baden-Württemberg ungenutzt geblieben. Von 421 Millionen Euro, die die Arbeitsagentur bereitstellte, blieben 115 Millionen Euro übrig (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt / Baden-Baden
Zenkner spricht von einem ´Jahr der Chancen´

23.01.2019
Bilanz kann sich sehen lassen
Rastatt/Baden-Baden (vo) - Ein Höchststand an Beschäftigung und ein Tiefststand der Arbeitslosigkeit: 2018 hätte für die Agentur für Arbeit Karlsruhe - Rastatt kaum besser laufen können. Ingo Zenkner, Vorsitzender der Geschäftsführung, zieht eine positive Bilanz (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Wirtschaft: Mehr dual ausbilden

03.01.2019
Wirtschaft: Mehr dual ausbilden
Stuttgart (lsw) - Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) will stärker für eine berufliche Ausbildung werben. Man brauche künftig mehr Arbeitskräfte, die eine duale Ausbildung machen. Nur auf Akademiker zu setzen, sei falsch (Foto: dpa/av). »-Mehr
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz