http://www.spk-bbg.de
Führerschein beschlagnahmt
Führerschein beschlagnahmt
17.04.2019 - 18:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Weil er nach einem Frontalzusammenstoß mit einem geparkten Auto die Flucht ergriff, musste ein 72-Jähriger am Dienstagabend seinen Führerschein abgeben. Der Unfallflüchtige hatte einen Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro verursacht.

Die kurze Flucht eines mutmaßlichen Unfallverursachers endete am Dienstagabend mit der Beschlagnahme seines Führerscheines. Zuvor war der 72-Jährige gegen 20.50 Uhr mit seinem Opel im Steinhauerweg frontal mit einem geparkten VW zusammengestoßen.

Zeugen weisen Polizei auf Unfallflüchtigen hin

Obwohl ein deutlicher Sachschaden von schätzungsweise 6.000 Euro an dem VW entstand, flüchtete der Opel-Fahrer. Da Zeugen jedoch sein Kennzeichen ablesen konnten, bekam er kurz darauf Besuch von der Polizei. Seinen Opel hatte der Mann zwischenzeitlich an einer Kfz-Werkstatt abgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und wird zusammen mit einer Anzeige wegen Unfallflucht der Staatsanwaltschaft Baden-Baden vorgelegt.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kaiserslautern
Bei Prüfungen betrogen

16.04.2019
Bei Prüfungen betrogen
Kaiserslautern (lsw) - Einsatzkräfte haben am Dienstagmorgen 60 Wohnungen in mehreren Bundesländern - darunter Baden-Württemberg - durchsucht. Hintergrund ist der Verdacht der Manipulation bei mehreren Führerschein- und Sprachprüfungen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
A5: Auto kracht ungebremst in Lkw

16.04.2019
A5: Auto kracht ungebremst in Lkw
Rastatt (red) - Ein 25-jähriger Autofahrer ist am Montag gegen 21.25 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und -Süd beim Wechsel der Fahrspur ungebremst auf einen Lkw aufgefahren. Der Fahrer wurde schwer verletzt, die Autobahn gesperrt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Langenenslingen
Chaosfahrt mit weitreichenden Folgen

13.04.2019
Chaosfahrt mit Folgen
Langenenslingen (lsw) - Ein betrunkener Autofahrer ist am Freitag von der Straße abgekommen. Er fuhr Leitpfosten um und verlor beim Durchqueren einer Wiese und eines Grabens ein Rad. Dann fuhr er über eine Verkehrsinsel und nahm die dortigen Schilder auch noch mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Aussetzer mit schweren Folgen

11.04.2019
Rentner nach Unfall vor Gericht
Bühl (bgt) - Ein Aussetzer im Straßenverkehr hatte für einen Rentner schwere Folgen. Er war bei Rot über eine Ampel gefahren und hatte dabei einen Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug verursacht. Deshalb gab es nun eine Verhandlung vor dem Bühler Amtsgericht (Foto: bgt). »-Mehr
Rastatt
Mit über zwei Promille am Steuer

09.04.2019
Mit über zwei Promille am Steuer
Rastatt (red) - Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben am Montagabend einen 55-jährigen Fahrer einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille festgestellt. Einem Zeugen war die unsichere Fahrweise des 55-Jährigen aufgefallen. Daraufhin informierte er die Polizei (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder Dritte leidet laut einer Umfrage nach der Zeitumstellung an gesundheitlichen Problemen. Sie auch?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz