http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Unter Drogen gegen Baken
Unter Drogen gegen Baken
03.05.2019 - 16:08 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag gegen 14.20 Uhr auf der A5 zwischen der Raststätte Bühl und Baden-Baden zwei Warnbaken überfahren. Der Schaden hielt sich in Grenzen. Allerdings muss der junge Mann dennoch um seinen Führerschein bangen: Die Polizei stellte den Einfluss von Drogen fest.

Mann verhält sich auffällig

Laut Polizeibericht steht der Autofahrer im Verdacht, im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen zu sein und zwei Warnbaken überfahren zu haben. Danach fuhr er von der Autobahn ab und informierte unweit eines Schnellrestaurants bei Sinzheim die Polizei über das Malheur. Bei einer Überprüfung des 19-Jährigen erkannten die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl Auffälligkeiten im Verhalten des jungen Mannes, die auf einen möglichen Rauschgiftkonsum hindeuteten.

200 Euro Schaden

Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht, was zur Erhebung einer Blutprobe führte. Nach deren Auswertung droht dem VW-Lenker der Verlust seines Führerscheins. Der verursachte Sachschaden dürfte sich mit etwa 200 Euro in Grenzen halten.

Symbolfoto: Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Zwei Verletzte bei Brand

03.05.2019
Zwei Verletzte bei Brand
Baden-Baden (red) - Bei einem Feuer in der Westlichen Industriestraße in Baden-Oos erlitten am Freitag zwei Person Verletzungen. Wie die Feuerwehr Baden-Baden mitteilte, wurde der Brand in einem Zimmer im Obergeschoss des Gebäudes gegen 12.30 Uhr gemeldet (Foto: bewa). »-Mehr
Heidelberg
Unfall nach Flucht vor der Polizei

03.05.2019
Unfall nach Fahrerflucht
Heidelberg (lsw) - Kurz nachdem zwei Autos bei Heidelberg vor einer Polizeikontrolle geflohen sind, haben die Fahrer am Autobahnkreuz einen schweren Unfall gebaut. Beide Fahrer sowie jeweils ein Mitfahrer wurden am frühen Freitagmorgen verletzt, wie die Polizei mitteilte (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Prozessauftakt gegen IS-Rückkehrerin Sabine S.

03.05.2019
Prozessauftakt gegen Sabine S.
Baden-Baden (red/lsw) - Die mutmaßliche Islamistin Sabine Ulrike S. (32), die aus Rastatt stammt und 2018 in Lichtental festgenommen worden war, muss sich seit Freitag vor Gericht verantworten. Ihr wird unter anderem Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung vorgeworfen (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Weniger Straftaten in Rastatt

03.05.2019
Weniger Straftaten
Rastatt (ema) - Mit einem Rückgang der registrierten Straftaten (minus 1,5 Prozent) auf 3 651 Fälle in Rastatt blickt das örtliche Polizeirevier auf das Jahr 2018 zurück. Erfolgen bei der Bekämpfung der Wohnungseinbrüche steht ein Anstieg der Straßenkriminalität gegenüber (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Badekultur statt Garagen-Optik

03.05.2019
Großprojekt im Bäderviertel
Baden-Baden (sre) - Ein Großprojekt schwebt der Baden-Badener Verwaltung im Bäderviertel vor: Der Römerplatz vor dem Friedrichsbad soll etwas von seinem historischen Charme zurückerhalten. Derzeit prägen eine Betonkonstruktion und Parkplätze das dortige Bild (Foto: Reith). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los.de/rastatt/
Umfrage

Am Sonntag finden Kommunal- und Europawahlen statt. Gehen Sie wählen?

Ja.
Nein.
Ich bin noch unschlüssig.
Ich hab schon per Briefwahl abgestimmt.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz