http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Uhrendiebstahl aufgeflogen
Uhrendiebstahl aufgeflogen
08.05.2019 - 14:32 Uhr
Rheinmünster (red) - Bereits im März kam es bei der Sicherheitskontrolle am Baden-Airport zu einem Uhrendiebstahl: Seine langen Finger lohnten sich für den 60-jährigen Täter allerdings nicht, sondern brachten ihm nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls ein.

Wie die Polizei mitteilte, hatte damals eine 55-jährige Passagierin ihre Armbanduhr an der Fluggastkontrolle abgelegt. Diese konnte sie anschließend allerdings nicht mehr auffinden.

Wie sich durch die Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Flughafen-Rheinmünster herausstellte, nahm der zwischenzeitlich ermittelte Tatverdächtige die Uhr in einem günstigen Moment an sich und bestieg danach seinen Flug. Kurz nach seiner Rückkehr aus dem Ausland standen dann die Beamten mitsamt einem Durchsuchungsbefehl vor dessen Haustür.

Der Mann gab die Uhr daraufhin heraus, die somit der Frau wieder ausgehändigt werden konnte, heißt es in der Mitteilung weiter.

Symbolfoto: Daniel Naupold/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage interessiert die anstehende Europawahl so viele Bundesbürger wie keine zuvor. Wie sehr beschäftigen Sie sich mit ihr?

Sehr.
Mehr als früher.
Wie früher.
Weniger.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz