https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
EnBW steigert operatives Ergebnis
EnBW steigert operatives Ergebnis
10.05.2019 - 11:17 Uhr
Karlsruhe (dpa) - Trotz Einbußen im Vertriebsgeschäft hat der Energieversorger EnBW im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs sein operatives Ergebnis gesteigert.

Das um Sondereffekte bereinigte Ebitda wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,3 Prozent auf 723 Millionen Euro, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Zurückzuführen sei dies vor allem auf gute Werte in den Segmenten Netze und Erneuerbare Energien: Hier wuchs das operative Ergebnis um 16,4 beziehungsweise beim Ökostrom sogar um 24,3 Prozent.

Der Umsatz des Konzerns lag mit 6,67 Milliarden Euro um 12,4 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Konzernüberschuss verdoppelte sich fast auf knapp 274 Millionen Euro (Vorjahr 137,5) - geschuldet Sondereffekten wie einer höheren Bewertung vom Konzern gehaltener Wertpapiere.

EnBW bekräftigte die auf der Hauptversammlung am vergangenen Mittwoch vorgestellte Prognose für das Gesamtjahr: Voraussichtlich sei mit einem operativen Ergebnis zwischen 2,35 und 2,5 Milliarden Euro zu rechnen. Das wäre gegenüber 2018 eine Steigerung zwischen 9 und 16 Prozent und damit das stärkste Ergebnisplus seit einem Jahrzehnt.

Symbolfoto: Marijan Murat/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
Für längeren Stromausfall rüsten

10.05.2019
Rüsten für den Stromausfall
Forbach (mm) - Wenn der Strom nicht mehr aus der Steckdose kommt, wie kann die Gemeinde ihre Handlungsfähigkeit sicherstellen und Notunterkünfte versorgen? Benjamin Peter vom Ingenieurbüro RBSWave präsentierte dazu im Gemeinderat ein umfassendes Konzept (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
EnBW setzt auf Investitionen

08.05.2019
EnBW setzt auf Investitionen
Karlsruhe (lsw) - Mit Plänen für Milliardeninvestitionen stellt sich der Vorstand des Karlsruher Energiekonzerns EnBW am Mittwoch bei der Hauptversammlung den Aktionären. Das Unternehmen wolle zwischen 2021 und 2025 rund zwölf Milliarden Euro investieren (Foto: dpa). »-Mehr
Forbach
Wenn kein Strom mehr aus der Steckdose kommt

08.05.2019
Notfallplan für Stromausfall
Forbach (mm) - Die Handlungsfähigkeit der Kommune bei Stromausfall zu sichern, ist am Mittwoch Thema bei der Gemeinderatssitzung. Krisenstab und Notunterkünfte brauchen Energie, dazu gibt es einen landesweiten Notfallplan. Ein für Forbach erstelltes Konzept ist erarbeitet (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
EnBW-Zentrale teilweise geräumt

26.04.2019
EnBW-Zentrale teilweise geräumt
Karlsruhe (red) - Die Polizei hat am Freitagnachmittag laut Angaben einer Sprecherin die EnBW-Zentrale in Karlsruhe teilweise geräumt und mehrere Straßen abgesperrt. Grund dafür sei nach ersten Erkenntnissen ein herrenloser Koffer, der im Gebäude der EnBW abgestellt worden war (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Energiekonzern spürt Hitzesommer

29.03.2019
EnBW spürt Hitzesommer
Karlsruhe (nof) - Getrübt werden die EnBW-Bilanzzahlen von Ergebnisrückgängen im Bereich Erneuerbare Energien - ausgelöst durch den trockenen Sommer 2018. Derweil plant der Energiekonzern die Übernahme eines französischen Wind- und Solarenergiebetreibers (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 345.000 Pilger haben in diesem Jahr den Jakobsweg absolviert, das sind mehr als je zuvor. Könnten Sie sich das auch vorstellen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.
Ich habe ihn schon absolviert.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz