https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Tiefenbronn: Tote werden obduziert
Tiefenbronn: Tote werden obduziert
27.05.2019 - 12:18 Uhr
Tiefenbronn (lsw) - Nach dem gewaltsamen Tod einer 38 Jahre alten Frau und ihres achtjährigen Sohnes in Tiefenbronn (Enzkreis) steht nun die Obduktion der Leichen an. Sie sei für Montag angeordnet worden, sagte ein Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft Pforzheim.

Dringend tatverdächtig ist der 60 Jahre alte Familienvater, gegen den am Sonntag Haftbefehl erlassen worden war. Der Mann, ein Deutscher, liege weiterhin im Krankenhaus und sei nicht vernehmungsfähig.

Ein weiterer, am Samstag schwerstverletzt aufgefundener Sohn des Paares ist inzwischen außer Lebensgefahr, wie es weiter hieß. Der Elfjährige war von einem Zeugen auf der Straße entdeckt worden. Aufgrund seiner Aussagen hatte die Polizei dann das Wohnhaus der Familie durchsucht und die tote Mutter sowie den toten Achtjährigen gefunden. Auch der Vater war dort angetroffen worden. Zur Nationalität von Frau und Kindern konnte der Sprecher zunächst nichts sagen.

Wie die beiden Opfer getötet und der Elfjährige verletzt wurden und warum der verdächtige Familienvater im Krankenhaus liegt, wollte der Sprecher nicht kommentieren. Auch über die Motive der Tat gibt es noch keine Informationen.

Foto: Aaron Klewer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Tiefenbronn
Familienvater unter Tatverdacht

25.05.2019
Familienvater unter Tatverdacht
Tiefenbronn (dpa) - Ein Familienvater aus Tiefenbronn steht im Verdacht, seine Frau und einen Sohn getötet zu haben. Ein weiterer Sohn (11) des Ehepaars wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Passanten auf einer Straße in Tiefenbronn entdeckt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Tiefenbronn
Unfall endet tödlich

11.05.2019
Unfall endet tödlich
Tiefenbronn (red) - Ein 30-jähriger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen auf der Kreisstraße zwischen Tiefenbronn und Mühlhausen (Enzkreis) von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Ende April: Prozess um Jägermord

16.04.2019
Prozess um Jägermord
Karlsruhe (lsw) - Ab dem 29. April wird der Fall des getöteten Jägers aus Birkenfeld (Enzkreis) vor dem Karlsruher Landgericht verhandelt. Angeklagt ist ein 30-Jähriger wegen Mordes. Laut einer Gerichtssprecherin sind bis zum 13. September 21 Verhandlungstage geplant (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz