https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Skelett ist Vermisster von 2016
Skelett ist Vermisster von 2016
29.05.2019 - 11:40 Uhr
Heilbronn (lsw) - Bei einem am Heilbronner Neckarufer gefundenen menschlichen Skelett handelt es sich um die sterblichen Überreste eines 51 Jahre alten Mannes, der 2016 verschwunden ist. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch in Heilbronn mit. Der Mann war alkoholkrank und hätte in einer Heilbronner Klinik behandelt werden sollen, er kam dort aber nie an. Seit Juli 2016 galt er als vermisst.

Angler hatten Mitte Mai am Flussufer ein skelettiertes Bein entdeckt. Tags darauf fand die Polizei den Rest des Skeletts in der Nähe. Bei der Obduktion ließen sich keine Verletzungen feststellen, die mit dem Tod des Mannes in Verbindung gebracht werden könnten, hieß es. Wie er starb und wie der Tote an das Neckarufer gelangte, war zunächst unklar.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Sammelgrab gibt Geheimnis nicht preis

09.04.2019
Sammelgrab birgt Geheimnis
Iffezheim (mak) - Das Sandsteinkreuz eines Sammelgrabs auf dem Iffezheimer Friedhof trägt nicht nur die Namen von drei Kriegsverbrechern, die 1947 hingerichtet wurden, sondern auch die von sechs unbekannten Toten, die zwischen 1945 und 1953 bestattet wurden (Foto: Koch). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Vor fünf Jahren wurde der Mindestlohn eingeführt. Seit diesem Jahr beträgt er 9,19 Euro. Ist das Ihrer Meinung nach gerecht?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz