https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Polizei sucht Unfall-Zeugen
Polizei sucht Unfall-Zeugen
03.06.2019 - 15:30 Uhr
Bühl (red) - Zwischen Achern und Bühl hat es auf der A 5 am Sonntag gegen 22.30 Uhr gekracht. Dabei wurden zwei Kinder leicht verletzt, zwei Frauen wurden außerdem zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach dem Unfall-Verursacher und bittet um Mithilfe.

Ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrender weißer Mercedes Kleinbus mit "auffällig vielen Rostflecken" wechselte ohne Vorankündigung auf den mittleren Fahrstreifen, so die Polizei in einer Mitteilung. Der 32-jährige Fahrer eines Fiat Ducato, der auf dem mittleren Fahrstreifen gerade den Mercedes überholen wollte, wich auf den linken Fahrstreifen aus, um einen Unfall zu verhindern. Dabei übersah er einen von hinten auf dem linken Fahrstreifen heranfahrenden Porsche. Der 45-jährige Fahrer fuhr trotz Vollbremsung auf den Ducato auf.

Im Fiat wurden zwei mitfahrende Kinder leicht verletzt. Im auffahrenden Porsche mussten zwei Mitfahrerinnen zur Behandlung ins nächste Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt entstand laut Polizei an den beiden Fahrzeugen ein Schaden von circa 50 000 Euro. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem flüchtig gegangenen Mercedes Sprinter verlief bislang ergebnislos. Das Autobahnpolizeirevier Bühl bittet deshalb unter der Telefonnummer (07223) 808470 um Hinweise.

Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
Ärger am Beckenrand

03.06.2019
Ärger am Beckenrand
Durmersheim (red) - Am Sonntagabend soll ein 24-Jähriger einen 14-Jährigen im Durmersheimer Freibad beim Sprung ins Becken leicht verletzt haben. Das teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen des Polizeiposten Bietigheim dauern jedoch noch an (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Trinkgelage endet mit Steinwurf

03.06.2019
Trinkgelage endet mit Steinwurf
Rastatt (red) - Streitigkeiten und der Genuss alkoholischer Getränke haben am Sonntagabend "Im Wöhr" zu einem Polizei- und Rettungseinsatz geführt. Zwei Männer im Alter von 48 und 57 Jahren gerieten während des gemeinsamen Alkoholkonsums miteinander in Streit (Symbolfoto:dpa). »-Mehr
Bühlertal
Unfall: Führerschein weg

03.06.2019
Unfall: Führerschein weg
Bühlertal (red) - In Bühlertal haben sich zwei Autos am Sonntagabend in der Fahrbahnmitte gestreift. Warum es zu der Berührung kam, war schnell klar: Einer der Unfallbeteiligten hatte einen Alkoholwert von mehr als 1,5 Promille. Sein Führerschein ist nun weg (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Unbekannte demolieren geparktes Auto

03.06.2019
Unbekannte demolieren Auto
Rastatt (red) - Ein Auto, das übers Wochenende in Rastatt geparkt gewesen war, ist übel beschädigt worden. Alle vier Reifen wurden zerstochen, die Heck- und Frontscheibe demoliert. Zudem wurde der Lack zerkratzt. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Murgtal
Lärmgeplagte wollen sich Gehör verschaffen

03.06.2019
Aktionsfahrt gegen Straßenlärm
Murgtal (hap) - "Fahren mit Spaß - Lärm ist out" war das Motto: Die vom Arbeitskreis Umwelt- und Natur (AKU) aus Gaggenau organisierte Aktionsfahrt sollte Verursacher und Politik auf das nicht nur im Murgtal immer größer werdenden Problem aufmerksam machen (Foto: Hegmann). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Eine Koalition von Union und Grünen wäre derzeit bei den Deutschen am beliebtesten. Im ZDF-Politbarometer sprachen sich 46 Prozent dafür aus. Wären auch Sie für eine schwarz-grüne Regierung?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz