https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Streit um Bahnbetrieb beendet
Streit um Bahnbetrieb beendet
04.06.2019 - 07:40 Uhr
Calw (lsw) - Fledermäuse dürfen weiter fliegen und Züge sollen bald wieder fahren: Im Streit um die Wiederinbetriebnahme der Hermann-Hesse-Bahn im Kreis Calw haben sich der Naturschutzbund Nabu und der Zweckverband geeinigt.

Eine Vereinbarung zur Nutzung zweier Bahntunnel, in denen streng geschützte Fledermäuse leben, wurde nach Angaben des Verkehrsministeriums am Montag unterzeichnet. Der Vertrag schütze die Tiere und schaffe für die Bürger in der Region eine gute Schienenverbindung in den Raum Stuttgart, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne).

Die Fledermäuse sollen vor Lärm und Verkehr in den Tunneln geschützt werden: Vorgesehen sind Trennwände, die die Tiere von den Zügen abschirmen. Die Tunnel waren viele Jahre nicht genutzt worden.

Der Landrat von Calw, Helmut Riegger (CDU), begrüßte die Einigung: Damit werde eine dringend notwendige, bessere Bahnverbindung nach Stuttgart ermöglicht. Der Nabu kündigte an, seine bislang ruhende Klage gegen das Vorhaben nun zurückzunehmen: "Mit der Trennwand und dem vertraglich gesicherten Artenschutzkonzept konnte jetzt ein Kompromiss für Mensch und Natur gefunden werden, den wir mittragen."

Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Trinkgelage endet mit Steinwurf

03.06.2019
Trinkgelage endet mit Steinwurf
Rastatt (red) - Streitigkeiten und der Genuss alkoholischer Getränke haben am Sonntagabend "Im Wöhr" zu einem Polizei- und Rettungseinsatz geführt. Zwei Männer im Alter von 48 und 57 Jahren gerieten während des gemeinsamen Alkoholkonsums miteinander in Streit (Symbolfoto:dpa). »-Mehr
Muggensturm
Muggensturm: Schlägerei am Bahnhof

28.05.2019
Muggensturm: Schlägerei am Bahnhof
Muggensturm (red) - Am Bahnhof Muggensturm sind drei Passagiere eines Zugs in Streit geraten. Sie gaben wechselseitig an, aus dem Zug gestoßen und geschlagen worden zu sein. Allerdings hatten alle drei Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Mit Schlagring ins Gesicht geschlagen

27.05.2019
Mit Schlagring ins Gesicht geschlagen
Rastatt (red) - Zwei Männer sind am Sonntagmittag in Rastatt aneinander geraten. Einer der beiden schlug seinen Kontrahenten mit einem Schlagring ins Gesicht. Das Opfer erlitt so schwere Verletzungen, dass es im Krankenhaus behandelt werden musste (Symbolfoto: red/Archiv). »-Mehr
Karlsruhe / Stuttgart
Weitere Diamorphin-Ambulanzen?

25.05.2019
Behandlung für Abhängige
Karlsruhe/Stuttgart (lsw) - Zehn Jahre nach dem Start für den flächendeckenden Einsatz künstlichen Heroins auf Kassenkosten prüft das Landessozialministerium Bedarf für weitere Praxen im Südwesten. In Baden-Württemberg gibt es aktuell zwei Praxen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Qualmender Grill erhitzt Gemüter

22.05.2019
Qualmender Grill erhitzt Gemüter
Rastatt (red) - Ein qualmender Grill hat am Dienstagabend die Gemüter von Bewohnern eines Mehrfamilienhauses derart erhitzt, dass der Streit in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. Ein Mann musste sich in der Klinik behandeln lassen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erstmals gibt es in Deutschland eine Professur für die Erforschung der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Gesundheit. Ist dieser Schritt nötig?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz