https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wild(es) Sexplakat für mehr Ruhe
Wild(es) Sexplakat für mehr Ruhe
11.06.2019 - 14:21 Uhr
Beilstein (lsw) - Ein Schild mit kopulierendem Wild soll für Ruhe im Wald sorgen: Mit der Abbildung zweier freiliebender Rehe will ein Verein Mountainbiker von Fahrten quer durch den Wald abhalten. "Es ist Brunft-Zeit - das Wild braucht Ruhe!" ist darauf zu lesen.

So sollen die Radfahrer auf die richtige Spur - den ausgewiesenen Trail - gebracht werden, wie Stefan Pyttlik erklärte. Er ist Vorsitzender der Trailsurfers Baden-Württemberg in Beilstein (Landkreis Heilbronn), eines Zusammenschlusses von Mountainbikern.

"Es war klar für uns: Mit erhobenem Zeigefinger dazustehen oder Absperrbänder im Wald zu spannen, ist der falsche Weg. Da hält sich keiner dran", sagte er. Also setze der Verein auf Humor und hoffe, die Leute zum Nachdenken zu bringen.

Ein Bild des Schilds wurde bereits mehr als 100 Mal auf Facebook geteilt.

Foto: Fabian Sommer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Au am Rhein
Von den Beatles bis zu Helene Fischer

11.06.2019
Gute Laune beim Mitsingkonzert
Au am Rhein (red) - Gute Stimmung herrschte beim Mitsingkonzert im Vereinsheim des Tennisclubs Au am Rhein. Musiker Heiko Engelhard an der Akustikgitarre und die leidenschaftlichen Sänger trällerten Schlager, Rock- und Popsongs. Am 3. August ist das nächste Konzert (Foto: thm). »-Mehr
Ötigheim
Hoch zu Ross kreuz und quer über die Bühne

24.05.2019
Stuntpferde bei Volksschauspielen
Ötigheim (kie) - Für Profi-Schauspieler Sebastian Kreutz und Laien-Darstellerin Judith Herz war es eine völlig neue Erfahrung. Für die Münchhausen-Inszenierung bei den Ötigheimer Volksschauspielen haben sie in den vergangenen Monaten mit zwei Stuntpferden trainiert (Foto: kie). »-Mehr
Baden-Baden
´Wald vor Wild´

24.05.2019
"Wald geht vor Wild"
Baden-Baden (fk) - Was die Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft (ANW) an der Baden-Badener Waldfläche schätzt, nämlich den ausgewogenen Mischwald, ist vielerorts in Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Eine Bedrohung ist etwa Wildverbiss (Foto: fk). »-Mehr
Baden-Baden
Mit Fotofallen Wildtieren auf der Spur

23.05.2019
Fotofallen im Einsatz
Baden-Baden (red) - Wie viele Rehe, Hirsche und Wildschweine streifen eigentlich im Wald umher? Antworten auf diese und weitere Fragen wollen die deutschen Großschutzgebiete jetzt gemeinsam finden - im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens (Foto: Finkbeiner). »-Mehr
Gernsbach
Stadt appelliert: Hunde auch innerorts an die Leine

18.05.2019
Hunde auch innerorts an die Leine
Gernsbach (red) - Aus aktuellem Anlass appelliert die Stadtverwaltung an alle Hundebesitzer, ihre Vierbeiner beim Waldspaziergang an die Leine zu nehmen. Seit März müssen Hunde auch im Wohngebiet angeleint bleiben (Foto: Gateau/dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz