https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Haus nach Brand nicht bewohnbar
Haus nach Brand nicht bewohnbar
13.06.2019 - 07:50 Uhr
Kehl (red) - Nach einem Kellerbrand, der am Mittwoch gegen 21 Uhr in einem Mehrfamilienhaus am Rande der Kehler Innenstadt ausgebrochen war, ist das Gebäude derzeit nicht bewohnbar.

Rettung über Leitern

Laut Polizeibericht war das Feuer aus bislang noch unbekannter Ursache im Keller ausgebrochen. Beim Eintreffen der Beamten war das Treppenhaus bereits so stark verraucht, dass die Bewohner des ersten und zweiten Obergeschosses von der Feuerwehr über Leitern gerettet werden mussten.

Sieben Bewohner in Klinik gebracht

Sieben Personen wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens konnte zunächst noch nicht beziffert werden.

Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Lebenshilfe investiert weiter in Standort Rastatt

12.06.2019
Lebenshilfe baut weiter
Rastatt (sawe) - Die Lebenshilfe investiert weiter: Derzeit baut sie ein Zentrallager für die Murgtal-Werkstätten in Rastatt und danach eine Werkstatt sowie Räumlichkeiten für Menschen mit einem hohen Hilfe- und Betreuungsbedarf. Gesamtkosten: rund 3,5 Millionen Euro (Foto: sawe). »-Mehr
Bühl
Inakzeptabel und untragbar

12.06.2019
Abrechnung mit Alban Stolz
Bühl (gero) - Die wissenschaftlichen Überprüfungen sind unzweideutig: Der Bühler Bürgersohn, Pfarrer und Volksschriftsteller Alban Stolz war ein Antisemit. Im Herbst wird sich der Gemeinderat mit der Frage beschäftigen, ob eine Alban-Stolz-Straße noch tragbar ist (Foto: Hammes). »-Mehr
Bühl
Altes Handwerk am Pfingstmontag zum Leben erweckt

12.06.2019
Einblicke in ein altes Handwerk
Bühl (cid) - Die historische Rohrhirschmühle in Altschweier lockte am Pfingstmontag im Rahmen des Deutschen Mühlentags zahlreiche Besucher an. In mehreren Führungen erklärten die Mitglieder des Fördervereins des Heimatmuseums die Funktionsweise der Mühle (Foto: cid). »-Mehr
Gaggenau
Tote Katze vorab misshandelt?

11.06.2019
Tote Katze vorab misshandelt?
Gaggenau (red) - In der Nacht von Samstag, 8. Juni, auf Sonntag, 9. Juni, wurde eine schwarze tote Katze vor einem Haus im Rißweg abgelegt. Wie die Polizei mitteilt, sei "nicht auszuschließen", dass das Tier vor seinem Tod misshandelt worden ist. Zeugen werden gesucht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Flanieren zu den Klängen der Philharmonie

11.06.2019
Kostenloses Konzertvergnügen
Baden-Baden (co) - Zum kostenlosen Konzertvergnügen der Baden-Badener Philharmonie strömten zahllose Besucher in den Kurpark. Es war der Auftakt für die Open-Air-Konzerte, die auch in diesem Sommer wieder die Kurmuschel mit Leben füllen sollen (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Montag befasst sich der Petitionsausschuss des Bundestags mit einer Petition der DLRG gegen die Schließung vieler Schwimmbäder. Ist Ihrer Meinung nach die Bundespolitik hier in der Pflicht, zu handeln?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz