http://www.spk-bbg.de
Beim Einbrechen unterbrochen
Beim Einbrechen unterbrochen
24.06.2019 - 15:31 Uhr
Baden-Baden (red) - Sie wollten einsteigen, sind dann aber unterbrochen worden und suchten das Weite. Am Samstag gegen 1.10 Uhr haben zwei mutmaßliche Einbrecher versucht, in ein Wohnhaus in der Zimmerhardtstraße in Ebersteinburg einzudringen. Erfolglos verlief jedoch der Versuch, je ein Fenster im Untergeschoß und im Erdgeschoß aufzuhebeln. Da die Hausbewohner wach wurden, flüchteten die Täter, so die Polizei in einer Mitteilung.

Nach Aussagen von Zeugen soll es sich bei den möglichen Dieben um zwei Männer gehandelt haben. Der eine wird als etwa 170-175 Meter groß, schlank und circa 40-50 Jahre alt beschrieben. Der andere soll etwa 30 Jahre alt, von kräftiger Statur, und etwa gleich groß gewesen sein. Beide Täter waren dunkel gekleidet.

Laut Polizei trug der Ältere vermutlich eine schwarze Strickmütze. Allerdings seien die Beamten erst nach dem Entdecken der Einbruchspuren am Sonntag verständigt worden. Mögliche Hinweise an das Polizeirevier Baden-Baden unter der Telefonnummer (07221) 6800.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Hohes Leistungsniveau gehalten

28.12.2018
Hohes Niveau gehalten
Rastatt (red) - Die Senioren-Leichtathletik im mittelbadischen Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl konnte auch 2018 ihr hohes Leistungsniveau halten, wenn auch die Teilnehmerzahlen in der Stadionleichtathletik rückläufig sind. Der Straßenlauf boomt immer noch. (Foto: rawo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ab März 2020 müssen Eltern vor der Aufnahme ihrer Kinder in eine Kita oder Schule nachweisen, dass diese gegen Masern geimpft sind. Befürworten Sie das?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz