http://www.spk-bbg.de
Süßkirschen: Gute Ernte erwartet
Süßkirschen: Gute Ernte erwartet
26.06.2019 - 11:13 Uhr
Bonn (lsw) - Verbraucher können nach einer ersten Ernteschätzung mit einem reichhaltigen Angebot an Süßkirschen aus ihren Regionen rechnen - wenn das Wetter weiter mitspielt. Nach einer Umfrage der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) unter Erzeugergenossenschaften dürfte die sehr gute Ernte des Vorjahres in diesem Jahr sogar leicht übertroffen werden.

"Bei den Kirschen sind die Witterungseinflüsse entscheidend. Die sind in allen deutschen Anbauregionen im Moment gut", sagte der AMI-Bereichsleiter Gartenbau, Helwig Schwartau. Vor dem Hintergrund seien "konsumfreudige Preise" für die Verbraucher wahrscheinlich.

Süßkirschen seien ein wachsender Markt in Deutschland. "Das hängt damit zusammen, dass die deutsche Produktion sich im Laufe der Jahre verbessert hat", erklärte Schwartau. Um dem Handel die besonders beliebten großen Kirschen in ausreichender Menge und geforderter Qualität liefern zu können, nehme der Obstanbau unter Folie zu.

Ein Teil der vielerorts bereits laufenden Kirschenernte werde direkt von den Landwirten verkauft. Auf den Wochenmärkten betrage der regionale Anteil am Süßkirschen-Angebot bis zu 80 Prozent. Bei Supermarktketten liege er im Durchschnitt bei schätzungsweise 30 bis 40 Prozent. Die importierten Süßkirschen im Handel kämen insbesondere aus der Türkei.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lichtenau
Roland und Regina Fraß haben vor fünf Jahren den Aussiedlerhof Querfeldein am Ortsrand von Ulm gegründet. Foto: Eiermann

03.08.2012
Hofladen Querfeldein
Lichtenau - Wer sagt denn, dass eine Tomate immer rot sein muss? Im Lichtenauer Hofladen Querfeldein gibt′s auch eine schmackhafte grüne Tomate. Sie ist eine von mehr als 15 teils seltenen Sorten, die der Aussiedlerhof anbaut. Im großen Glasgewächshaus gedeiht, was präsentiert wird (Foto: jo). »-Mehr
Baden-Baden
Vor seinen Schätzen: Frank Sax verkauft Spirituosen und Apfelsaft aus eigener Herstellung. Foto: Holzmann

30.06.2012
Trüber Willi ist Verkaufsschlager
Baden-Baden (hol) - Vier Hektar Steuobstwiesen nennt die Hauenebersteiner Familie Sax ihr Eigen. Baumpflege und Ernte nehmen einen großen Teil der Freizeit in Anspruch. Die Ergebnisse der Arbeit gibt es, meist in hochprozentiger Form, im kleinen Hofladen im Herrenpfädel zu kaufen (Foto: hol). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz