http://www.spk-bbg.de
Radler schwer verletzt: Zeugen gesucht
Radler schwer verletzt: Zeugen gesucht
01.07.2019 - 15:08 Uhr
Karlsruhe (red) - Nach einem Fahrradunfall mit einem Schwerverletzten in der Günther-Klotz-Anlage in Karlsruhe sucht die Polizei nach Zeugen.

Laut Polizeibericht waren am Mittwochabend, gegen 22 Uhr zwei Radfahrer auf dem Radweg im Bereich der "Bannwaldbrücke" hinter der Europahalle zusammengestoßen. Dabei wurde ein 67-jähriger Mann schwer verletzt. Zwei bislang unbekannte Fahrradfahrerinnen halfen nach Angaben der Polizei bei der Erstversorgung des Schwerverletzten. Da die Frauen nicht mehr vor Ort waren, als die Beamten eintrafen, sucht die Polizei nach ihnen.

Die Zeuginnen werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter (0721) 944840 in Verbindung zu setzten.

Symbolfoto: Stephan Jansen/Archivbild/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Radler kracht gegen Auto

01.07.2019
Radler kracht gegen Auto
Sinzheim (red) - Ein Fahrradfahrer ist am Samstagmittag in Sinzheim gegen ein geparktes Auto gefahren. Ursache für den Unfall war vermutlich Unachtsamkeit des Radlers. Der 44-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und kam in eine Klinik (Symbolfoto: dpa) »-Mehr
Lichtenau
Lichtenberger machen Lichtenau ihre Aufwartung

01.07.2019
Partnerschaft neu bekräftigt
Lichtenau (ar) - 1998 wurde die Partnerschaft zwischen Lichtenau und Lichtenberg besiegelt, die nunmehr nach über 20 Jahre im Rahmen des Grauelsbaumer Dorffestes neu bekräftigt wurde. Mit Maire Jean-Georges Stollé waren dazu über 50 Freunde aus dem Elsass angereist (Foto: ar). »-Mehr
Ottersweier
Radler stürzt und verletzt sich

24.06.2019
Radler stürzt: In Klinik
Ottersweier (red) - In Ottersweier ist ein 57-Jähriger am Sonntagabend von seinem Fahrrad gestürzt. Der Mann kam laut Polizei wohl zu Fall, ohne dass weitere Verkehrsteilnehmer daran beteiligt waren. Er verletzte sich bei dem Sturz und kam in eine Klinik (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt / Seltz
Um Menschen zusammenzubringen, braucht es mitunter nicht viel

24.06.2019
Begegnungen am Rhein
Rastatt/Seltz (ar) - Manchmal braucht es nicht viel, um Begegnungen zu ermöglichen. Am Rheinufer in Plittersdorf reichte ein kühles Bier, selbst gebackener Kuchen und ein paar andere Genüsse. Zum vierten Mal hatte der Pamina-Rheinpark zum Begegnungsfest geladen (Foto: ar). »-Mehr
Rastatt
Über Rot gefahren und verletzt

21.06.2019
Über Rot gefahren und verletzt
Rastatt (red) - Weil ein 19-jähriger Radfahrer eine rote Ampel überfahren hat, erfasste ihn am Freitagmorgen auf der Landstraße L 77 ein Auto. Dabei wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt. Am Auto entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro, am Rad von etwa 250 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat Eltern kritisiert, die ihre Kinder vor den Ferien aus der Schule nehmen. Würden Sie Ihr Kind schwänzen lassen, um früher in den Urlaub zu fahren?

Ja.
Nein.
Nur im Notfall.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz