http://www.spk-bbg.de
Landes-SPD berät über GroKo
Landes-SPD berät über GroKo
06.07.2019 - 08:20 Uhr
Pforzheim (lsw) - Die baden-württembergische SPD diskutiert am Samstag über den Zustand der großen Koalition in Berlin. Im Mittelpunkt wird beim kleinen Parteitag in Pforzheim die Frage stehen, ob die SPD die schwarz-rote Bundesregierung vorzeitig verlassen sollte.

SPD-Landeschef Andreas Stoch hatte zuletzt eine Tendenz für ein Ende der GroKo erkennen lassen. Beim Parteitag der Südwest-Jusos in Sindelfingen vor zwei Wochen sagte er: "Jeder Tag, den wir kürzer in dieser großen Koalition sind, wird für die SPD ein guter Tag sein." Regieren dürfe nie zum Selbstzweck werden. Die Frage sei, ob die GroKo diesem Land noch helfen könne.

Der Landesvorstand will zu dem Thema in Pforzheim einen Initiativantrag einbringen.

Zweites großes Thema ist die Bildungspolitik. In einem Leitantrag spricht sich die SPD-Landesspitze unter anderem für eine echte Wahlfreiheit zwischen dem acht- und dem neunjährigen Abitur aus. Auch darüber dürfte in Pforzheim kontrovers diskutiert werden. Baden-Württemberg hatte das achtjährige Abitur noch unter der früheren CDU-geführten Regierung eingeführt. An 44 Gymnasien können die Schüler nach wie vor in neun Jahren Abitur machen. Es handelt sich dabei aber nur um einen zeitlich befristeten Modellversuch.

Foto: Fabian Sommer/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Stoch: ´Südwest-SPD hat Lektion gelernt´

05.07.2019
Haben Lektion gelernt
Stuttgart (bjhw) - Die Sozialdemokraten in Baden-Württemberg versuchen neuerdings mit einigen neuen bildungspolitischen Initiativen zu punkten, allen voran die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 an allen statt wie bisher nur an 44 Gymnasien im Südwesten (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Testfeld für autonomes Fahren wächst

03.07.2019
Testfeld für autonomes Fahren wächst
Karlsruhe (lsw) - Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg stößt bei Industrie und Forschungseinrichtungen auf wachsendes Interesse. Dazu zählen innerstädtische Routen ebenso wie Autobahnabschnitte zwischen Karlsruhe, Bruchsal und Heilbronn (Foto: Deck/av). »-Mehr
Stuttgart
Schwere Gewitter im Anzug

01.07.2019
Schwere Gewitter im Anzug
Stuttgart (lsw) - Nach der Hitze der vergangenen Tage drohen in Teilen von Baden-Württemberg Unwetter. Laut dem Deutschen Wetterdienst könnte es Starkregen und Sturmböen geben. Auch Hagel - möglicherweise mit großen Körnern - sei möglich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Freundschaftsbändchen knüpfen und freien Eintritt erhalten

29.06.2019
Freier Eintritt durch Bändchen
Rastatt (red) - Einne Aktion mit Freundschaftsbändchen läuft ab sofort auch im Rastatter Schloss. Hier können Bänder in den deutschen und französischen Nationalfarben geknüpft werden. Wer sie am Arm trägt, erhält an festen Tagen freien Eintritt (Foto: Staatl. Schlösser u. Gärten). »-Mehr
Stuttgart
Mit DNA-Analyse gegen AfD

27.06.2019
Mit DNA-Analyse gegen AfD
Stuttgart (lsw) - Mit einem ungewöhnlichen Facebook-Beitrag protestiert ein Stuttgarter Pfarrer gegen eine Anfrage der AfD zum Ausländeranteil an staatlichen Bühnen in Baden-Württemberg. Er selbst habe etliche Anteile aus anderen Nationalitäten im Blut (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat Eltern kritisiert, die ihre Kinder vor den Ferien aus der Schule nehmen. Würden Sie Ihr Kind schwänzen lassen, um früher in den Urlaub zu fahren?

Ja.
Nein.
Nur im Notfall.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz