http://www.spk-bbg.de
"Wetter zum Durchschnaufen"
'Wetter zum Durchschnaufen'
08.07.2019 - 11:26 Uhr
Stuttgart (lsw) - Bei Temperaturen von rund 22 Grad starten Menschen in Baden-Württemberg in die neue Woche. "Wir haben erstmal ein Wetter zum Durchschnaufen", sagte Clemens Steiner, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag in Stuttgart. Eingeströmte kühle Meeresluft verschaffe dem Südwesten am Montag Werte zwischen 21 Grad im Raum Stuttgart und bis zu 23 Grad im Rheintal.

Am Dienstag werden laut dem DWD Höchstwerte von 24 Grad im Rheintal erwartet, am Mittwoch sollen es bis zu 26 Grad werden. In den Nächten bis Mittwoch kühle es auf rund sechs Grad runter, sagte Steiner. Und auch die Folgenächte dürften die Werte im einstelligen Bereich liegen.

Weitgehend heiter und trocken

Dazu soll das Wetter zunächst weitgehend heiter und trocken werden: Am Montag bestehe noch nur noch in Oberschwaben ein geringes Risiko von örtlichen Schauern oder auch Gewittern, sagte Steiner. Am Dienstag und am Mittwoch dürfte es dann im ganzen Land trocken bleiben. Mehr Wolken und auch wieder Regen bahnen sich laut den Meteorologen für Donnerstag an. Am Freitag und am Samstag könnte es dann ziemlich nass werden.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Gewittersturm fegt über die Sommernächte

08.07.2019
Sturm: Zum Glück nur Sachschaden
Baden-Baden (co) - Während am Freitag bis spät nachts bei den Sommernächten fröhliche Open-Air-Stimmung angesagt war, endete das Event am Samstag gegen 22 Uhr wetterbedingt trotz Vorwarnungen im Desaster. Es blieb aber glücklicherweise beim Sachschaden (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Iffezheim
Ein Blitzgewitter nach dem andern

08.07.2019
"Entscheidung war richtig"
Iffezheim (dm) - Die Entscheidung, das Kiss-Open-Air auf der Rennbahn am Samstagabend aufgrund des Unwetters abzubrechen, sei richtig und notwendig gewesen, bekräftigen Polizei und DRK am Tag danach. Die Evakuierung sei geordnet erfolgt, niemand sei verletzt worden (Foto: fuv). »-Mehr
Lichtenau
Liebhaberstücke mit Hubraum und ´Seele´

08.07.2019
Rund 200 Oldtimer in Muckenschopf
Lichtenau (ar) - Nahezu 200 Oldtimer, die nicht nur Hubraum, sondern auch "Seele" haben, kamen am Wochenende zum 7. Internationalen Käfer- und Oldtimertreffen nach Muckenschopf. Schon am Freitagabend fuhren die ersten 30 Oldtimer in den kleinen Ort ei (Foto: ar). »-Mehr
Rastatt
Bei den Rastatter Biertagen trifft sich die ganze Welt

08.07.2019
300 Biere aus aller Welt
Rastatt (sb) - Rund 300 verschiedene Biere aus der ganzen Welt konnten bei den zweiten Rastatter Biertagen probiert werden. Mitten im Getümmel: Paulina Brach, die den Beruf der Brauerin und Mälzerin lernt und in der Barockstadt ihr Handwerk demonstrierte (Foto: sb) »-Mehr
Iffezheim
Für Kiss-Konzert: Aufgalopp der schweren Geräte

05.07.2019
Aus Rennbahn wird Rockarena
Iffezheim (dm) - Schweres Gerät fährt derzeit auf der Iffezheimer Galopprennbahn auf, um den Rock-Schwergewichtern von Kiss am Samstagabend eine standesgemäße Bühne für deren letztes Konzert in Deutschland zu bieten. Seit Montag läuft der Aufbau für das Open-Air (Foto: dm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ab März 2020 müssen Eltern vor der Aufnahme ihrer Kinder in eine Kita oder Schule nachweisen, dass diese gegen Masern geimpft sind. Befürworten Sie das?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz