https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Frauenanteil in CDU steigt nur leicht und langsam
Frauenanteil in CDU steigt nur leicht und langsam
19.07.2019 - 07:50 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Frauenförderung in der Südwest-CDU hat in den vergangenen Jahren nur mäßigen Erfolg gezeigt. Zwar stieg der Frauenanteil in der Partei nach CDU-Angaben von rund 22 Prozent im Jahr 2012 auf jetzt etwa 24 Prozent an. Allerdings wurde das von CDU-Landeschef Thomas Strobl damals ausgerufene Ziel, den Anteil der weiblichen Mitglieder jedes Jahr um einen Prozentpunkt zu steigern, verfehlt.

Strobl sieht dennoch Fortschritte. Zum Beispiel habe der Frauenanteil auf den Landeslisten zur vergangenen Bundestags- und Europawahl bei mehr als der Hälfte gelegen. Gleichwohl räumt die CDU-Spitze ein, dass es noch einiges zu tun gibt. "Die Erhöhung des Frauenanteils ist kein Sprint, sondern ein Marathonlauf", sagt Strobl.

Die Frauen Union wählt an diesem Samstag in Urbach (Rems-Murr-Kreis) eine neue Landesvorsitzende, nachdem Inge Gräßle (dpa-Foto) nicht wieder antritt. Um ihre Nachfolge bewerben sich Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz, die auch Chefin der Frauen Union Nordbaden ist, und Susanne Wetterich, die die Frauen Union in Nordwürttemberg anführt.

Foto: Marijan Murat/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Friedrichshafen
Führungsposten weiter in Männerhand

16.07.2019
Top-Jobs weiter in Männerhand
Friedrichshafen (lsw) - Frauen sind in der Top-Etage kommunaler Unternehmen laut einer Studie weiter unterrepräsentiert. Zwar stieg der Frauenanteil, doch er liegt weiter bei durchschnittlich nur 19,3 Prozent. In Baden-Württemberg ist Freiburg top - mit 33,3 Prozent (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Von grünen Siegern und schwarz-roten Verlierern

01.06.2019
Von Siegern und Verlierern
Stuttgart (bjhw) - Die Stimmzettel sind nun alle ausgezählt, alle Ergebnisse der Kommunalwahlen liegen vor. Nach und nach werden viele Einzelheiten deutlich, die die veränderte politische Lage in ganz Baden-Württemberg unterstreichen. Eine Analyse (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Berlin
1 380 Bewerber für 96 Sitze

17.04.2019
1 380 Bewerber für 96 Sitze
Berlin (red) - Bei der Europawahl am 26. Mai gehen für Deutschland insgesamt 1 380 Kandidaten ins Rennen - so viele wie nie zuvor. Allerdings ist nur etwa jeder dritte Bewerber (34,7 Prozent) weiblich. Das gab Bundeswahleiter Georg Thiel gestern in Berlin bekannt (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Ergebnisermittlung mit Unterbrechung

05.04.2019
Wahlauszählung mit Unterbrechung
Bühl (jo) - Nach Feststellung des Europawahl-Ergebnisses wird die Wahlauszählung in Bühl unterbrochen. Dies entschied der Gemeindewahlausschuss. Die Urnen mit den Stimmen für die Kommunalwahlen kommen unter Verschluss und werden am Montag ausgezählt (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Freie Wähler wollen die Ärmel hochkrempeln

21.03.2019
FW-Kandidaten nominiert
Baden-Baden (sre) - Mit einem engagierten Wahlkampf wollen die Freien Wähler (FW) ihre Mandate im Baden-Badener Gemeinderat verteidigen. Am Mittwochabend wurden 40 FW-Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai nominiert, darunter 13 Frauen (Foto: Reith). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz