https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wolf am Feldberg nachgewiesen
Wolf am Feldberg nachgewiesen
30.07.2019 - 17:22 Uhr
Feldberg (lsw) - Am Feldberg haben Experten der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) Baden-Württemberg einen Wolf nachgewiesen. Das Tier war vor wenigen Tagen zweimal in eine Fotofalle geraten, wie das Umweltministerium in Stuttgart am Dienstag mitteilte.

Es wurde durch die Fotos eindeutig als Wolf identifiziert. Woher das Tier stamme und wo es sich nun aufhalte, sei nicht bekannt. Bereits Anfang Juni war in der Nähe in Hinterzarten ein Wolf nachgewiesen worden. Ob es sich um dasselbe Tier handelt, sei unklar.

Erste Wolfsnachweise im Ländle aus dem Jahr 2015

Feldberg und Hinterzarten liegen außerhalb der sogenannten Förderkulisse Wolfsprävention im Nordschwarzwald, wo seit rund eineinhalb Jahren Wolfsnachweise bekannt sind. Die ersten Nachweise von Wölfen in Baden-Württemberg stammen aus dem Jahr 2015 - nachdem rund 150 Jahre lang keines der Raubtiere im Südwesten gesehen worden war. Das Ministerium rief Nutztierhalter und Wildtierbeauftragte im Schwarzwald zu erhöhter Aufmerksamkeit auf.

Foto: Bernd Thissen/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Polizei fahndet nach geflohenem Häftling

29.07.2019
Häftling aus Freiburger JVA geflohen
Freiburg (lsw) - Ein wegen Mordes verurteilter Strafgefangener ist nach einem Freigang weiter auf der Flucht. Der 57 Jahre alte Mann war am Dienstagabend nicht ins Freiburger Gefängnis zurückgekehrt. Die Behörden in den Nachbarländern sind informiert. Bisher gebe es keine heiße Spur (Foto: dpa/av). »-Mehr
Gaggenau
Das ´Hotel California´ ersäuft im Regen

29.07.2019
"Hotel California" ersäuft im Regen
Gaggenau (hap) - Nachdem ein Hitzerekord nach dem anderem eingestellt wurde, konnte man eigentlich davon ausgehen, dass auch das sechste Gaggtival in einer lauen Sommernacht zu Ende gehen werde. Doch einmal erwischt es auch das Gaggtival mit heftigem Regenguss (Foto: hap). »-Mehr
Stuttgart
Fotografieren unter Röcke soll bestraft werden

26.07.2019
Fotografieren unter Röcke soll bestraft werden
Stuttgart (lsw) - Das Fotografieren unter Röcke und Kleider will Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) als sexuelle Belästigung unter Strafe stellen. Bislang sind solche Aufnahmen in der Regel nicht strafbar (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Die Wiederwahl nur knapp verpasst

25.07.2019
Wechsel im Ortschaftsrat
Bühl (jure) - Der Vimbucher Ortschaftsrat verabschiedete zwei engagierte Mitglieder, die am 26. Mai die Wiederwahl nur knapp verpasst hatten: Klaus Seibicke und Andreas Friedmann. Manuel Royal wurde als Ortsvorsteher im Amt bestätigt und zählt jetzt drei Stellvertreter (Foto: jure). »-Mehr
Baden-Baden
Teenager rauben Smartphone

22.07.2019
Teenager rauben Smartphone
Baden-Baden (red) - Zwei Jugendliche haben am Sonntag einem anderen Teenager mit Gewalt sein Handy weggenommen. Die beiden 14- und 17-Jährigen stießen ihr Opfer zu Boden, entrissen ihm den Rucksack und klauten daraus das Smartphone. Dann flüchteten sie (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Umfrage

Knapp zwei Drittel der Bürger glauben, dass Politik und Sicherheitsbehörden die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den vergangenen Jahren unterschätzt haben. Sie auch?

Ja.
Nein.
Kann ich nicht beurteilen.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz