https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Zeugensuche nach Unfallflucht
Zeugensuche nach Unfallflucht
07.08.2019 - 14:34 Uhr
Baden-Baden/Sandweier (red) - Ein unbekannter Autofahrer hat, offenbar beim Zurücksetzen, am späten Dienstagabend ein an der Einmündung des Akazienwegs in die Sandweierer Straße aufgestelltes Verkehrszeichen gerammt.

Dieses wurde dabei derart verbogen, dass es in den angrenzenden Radweg hineinragte. Laut Polizeimeldung flüchtete der Autofahrer vom Unfallort. Aufgefundene Spuren lassen die Vermutung zu, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen VW Golf gehandelt haben könnte.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden bitten unter der Telefonnummer (072 21) 68 01 20 um Hinweise zu Fahrer oder Fahrzeug.

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 345.000 Pilger haben in diesem Jahr den Jakobsweg absolviert, das sind mehr als je zuvor. Könnten Sie sich das auch vorstellen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.
Ich habe ihn schon absolviert.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz