https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Betrunkener Radfahrer gestürzt
Betrunkener Radfahrer gestürzt
21.08.2019 - 11:09 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein betrunkener Radfahrer ist am Dienstagnachmittag in der Ooser Bahnhofstraße ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Der 66-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und kam in eine Klinik. Laut Polizei war er mit mehr als 2,5 Promille unterwegs. Der Mann muss deshalb nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Betrunken Unfall verursacht

25.07.2019
Betrunken Unfall verursacht
Iffezheim (red) - Ein betrunkener Audi-Fahrer hat am frühen Donnerstagmorgen auf der B500 einen Unfall verursacht. Laut Mitteilung der Polizei geriet der Mann auf die Gegenfahrbahn und fuhr gegen einen Lkw. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Mehr als 100 Fahrer bilden keine Rettungsgasse

23.07.2019
Über 100 Fahrer bilden keine Rettungsgasse
Karlsruhe (lsw) - Als "ernüchternd" beschreibt die Polizei die Situation nach einem Auffahrunfall auf der A5 bei Karlsruhe, bei dem drei Fahrzeuge in Flammen aufgegangen waren: Rund 28.000 Euro erwartet mehr als 100 Fahrer, die keine Rettungsgasse bildeten (Foto: Einsatz-Report24). »-Mehr
Trunkenbold löst Alarm aus

12.07.2019
Trunkenbold löst Alarm aus
Gernsbach (red) Ein betrunkener Bewohner eines Wohnheims in der Scheffelstraße hat am Donnerstag im Gebäude einen Feuerlöscher entleert. Dadurch wurde ein Brandalarm ausgelöst, so die Polizei in einer Mitteilung. Einige Mitbewohner seien leicht verletzt worden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Betrunkener Radler löst Unfall aus

11.07.2019
Betrunkener Radler verursacht Unfall
Baden-Baden (red) - Fast zwei Promille hatte ein 45 Jahre alter Radfahrer intus, als er am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Lange Straße einen Unfall mit einem Auto verursachte. Zunächst flüchtete der Radler, kam jedoch kurze Zeit später zur Unfallstelle zurück (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt / Durmersheim
Gastwirtin vom Vorwurf fahrlässiger Tötung freigesprochen

10.07.2019
Erstickt: Keine fahrlässige Tötung
Rastatt/Durmersheim (red) - Vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen wurde eine 43-jährige Wirtin aus Durmersheim vom Rastatter Amtsgericht. Sie hatte einen Rettungseinsatz abgeblasen, der Gast war später an einem Fleischstück erstickt (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz