www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auftragsflaute für Maschinenbauer
Auftragsflaute für Maschinenbauer
05.09.2019 - 12:48 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Auftragsflaute für die baden-württembergischen Maschinenbauer hält an. Im Juli lag der Wert der Bestellungen mit einem Minus von 15 Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Gründe dafür seien "Handelskonflikte und eine sich immer stärker abzeichnende Konjunkturschwäche", teilte VDMA-Geschäftsführer Dietrich Birk (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) am Donnerstag in Stuttgart mit. Der Abwärtstrend der vergangenen Monate setze sich weiter fort.

Für eine Atempause sorgten mit einem Rückgang von nur einem Prozent die Bestellungen aus den Euro-Partnerländern. Erst im Juli hatte die Branche ihre Erwartungen für dieses Jahr zurückgenommen.

Im Südwesten rechnet der VDMA nur noch mit einem kaum spürbaren Plus beim Umsatz von weniger als einem Prozent auf 86,1 Milliarden Euro. Für 2020 rechnen die Unternehmen, die die größten industriellen Arbeitgeber im Südwesten mit rund 348 800 Beschäftigten sind, gleichfalls mit nur einem leichten Wachstum.

Symbolfoto: Felix Kästle/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
´Wir machen jetzt nicht auf Panik´

08.06.2019
OB verfügt Haushaltssperre
Bühl (jo) - Die Auftragsflaute bei den Automobilzulieferern, insbesondere bei Bühls größtem Arbeitgeber Schaeffler, trifft die Stadt mit voller Härte. Angesichts eines drastischen Rückgangs der Gewerbebesteuereinnahmen verfügte OB Schnurr eine Haushaltssperre (Symbolfoto: jo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz