https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Weniger Straftaten gegen Asylbewerber
Weniger Straftaten gegen Asylbewerber
07.09.2019 - 13:07 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Zahl der Straftaten gegen Asylbewerber und Flüchtlinge in Baden-Württemberg ist gesunken. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden 58 Delikte gezählt, wie Innenminister Thomas Strobl (CDU) in Stuttgart auf Anfrage mitteilte. Sie hatten demnach größtenteils einen rechtsextremen politischen Hintergrund. Ein Schwerpunkt seien Volksverhetzungsdelikte gewesen. Im Vorjahreszeitraum waren es 96 Fälle.

Von Januar bis Juni dieses Jahres wurden drei Straftaten gegen Asylbewerberunterkünfte registriert - eine Sachbeschädigung und zwei Propagandadelikte. Zwei Fälle waren politisch motiviert und sollen von rechtsextremen Tätern begangen worden sein. Im Vorjahreszeitraum wurden neun Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte gezählt.

Strobl sagte, die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 zeigten, dass die Anstrengungen gegen Rechtsextremismus Früchte trügen. Der Kampf dagegen sei ein Schwerpunkt für die Sicherheitsbehörden. "Wir müssen leider sehen, dass Hass im Netz in brutale Gewalt umschlagen kann und dass menschenverachtende Verleumdungen, Volksverhetzungen und Morddrohungen das gesellschaftliche Klima vergiften."

Symbolfoto: Uli Deck/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Suche nach der richtigen Mischung

07.09.2019
Stadtwald verändert sich
Baden-Baden (hez) - "Eins steht fest: Das Bild des Stadtwalds wird sich ändern", betont Forstamtsleiter Thomas Hauck. Exakte Aussagen über die Zukunft der Wälder hält er momentan für sehr schwierig, weil sich Veränderungsprozesse über einen langen Zeitraum erstrecken (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Freibäder: Weniger Besucher als im Vorjahr

07.09.2019
Weniger Besucher in Freibädern
Baden-Baden (red/hez) - Die Freibäder Bertholdbad, Hardbergbad, Steinbach und das Strandbad Sandweier haben noch bis einschließlich Sonntag, 15. September, geöffnet. Die Besucherzahlen dieser Saison haben nicht die hohen Zahlen des Vorjahres erreichen können (Foto: Rechel). »-Mehr
Durmersheim
Eine Institution wird bald Geschichte sein

07.09.2019
Traditionsgeschäft schließt
Durmersheim (HH) - Und wieder schließt ein Traditionsgeschäft. Diesmal ist es das Schreibwaren- und Modegeschäft "Kässinger" in der Durmersheimer Hauptstraße. Es hatte fast 100 Jahre bestanden. Nach dem Räumungsverkauf soll der Laden weitervermietet werden (Foto: HH). »-Mehr
Baden-Baden
Chinesen als Vorbild für die Hauenebersteiner

06.09.2019
Ortsdurchfahrt: Vergleich zur Großen Mauer
Baden-Baden (hez/red) - In Haueneberstein wird derzeit die Ortsdurchfahrt saniert. Einem Bürger geht es wohl zu langsam. Er hat einen Zettel mit einer Rechnung an den Bauzaun gehängt. Dabei stellt er fest: Die Chinesen kamen bei der Großen Mauer schneller voran (Foto: A. Herr). »-Mehr
Bühl
Doch keine unendliche Geschichte im Hänferdorf

06.09.2019
Bauherr beugt sich Verwaltung
Bühl (sie) - "Unendliche Geschichte!!?": Diesen Schriftzug hat Werner Füller auf den Rohbau seines Hauses in der Hänferstraße gesprüht. Der Bauherr lag bei dem Projekt über Kreuz mit dem Bauamt. Doch jetzt will sich Füller der Verwaltung beugen und das Projekt weiterführen (Foto: sie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz