https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Schwarzfahren künftig eine Ordnungswidrigkeit
Schwarzfahren künftig eine Ordnungswidrigkeit
19.09.2019 - 10:27 Uhr
Stuttgart (lsw) - Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat sich dafür ausgesprochen, dass Schwarzfahren in öffentlichen Verkehrsmitteln künftig keine Straftat mehr ist, sondern nur noch eine Ordnungswidrigkeit.

"Schwarzfahren heißt faktisch, sich von den andern das Ticket bezahlen zu lassen. Das ist unsolidarisches Fahren zulasten der Gemeinschaft", sagte Hermann: "Es ist aber keine Straftat. Es reicht ein angemessenes Bußgeld statt Knast."

Die Bundesländer Thüringen und Berlin wollen mit einer Bundesratsinitiative erreichen, dass Schwarzfahren in öffentlichen Verkehrsmitteln künftig nur noch eine Ordnungswidrigkeit ist. Ein entsprechender Antrag soll am Freitag in das Ländergremium eingebracht werden. Man wolle sich in der grün-schwarzen Koalition dafür einsetzen, dass die Initiative befürwortet werde, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Stuttgart.

Um eine gemeinsame Linie, ob Schwarzfahren entkriminalisiert werden sollte, hatte es viele Diskussionen gegeben. Schwarzfahren - amtlich heißt die Tat im Strafgesetzbuch Erschleichen von Leistungen - kann eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe nach sich ziehen. Thüringens Landesregierung erhofft sich von einer juristischen Neubewertung eine personelle und finanzielle Entlastung der Justiz.

Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hügelsheim
Insgesamt weniger Straftaten, aber mehr Diebstähle

05.06.2019
Weniger Straftaten in Hügelsheim
Hügelsheim (sawe) - In Hügelsheim wurden 2018 weniger Straftaten als 2017 verzeichnet. Allerdings gab es mehr Diebstähle und Wohnungseinbrüche. Die Straftäter waren in allen Altersgruppen zu finden, die Nationalität spielte laut Kriminalstatistik keine signifikante Rolle. (Foto:dpa) »-Mehr
Gernsbach
Scheu vor Automaten verlieren

16.05.2019
Keine Scheu vor den Automaten
Gernsbach (mm) - Er solle "die Scheu vor dem Fahrkartenautomaten verlieren" - den eindringlichen Rat gab Richter Ekkhart Koch einem 46-Jährigen. Diesen verurteilte er zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten wegen Schwarzfahrens, ausgesetzt auf drei Jahre zur Bewährung (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Weniger Straftaten in Rastatt

03.05.2019
Weniger Straftaten
Rastatt (ema) - Mit einem Rückgang der registrierten Straftaten (minus 1,5 Prozent) auf 3 651 Fälle in Rastatt blickt das örtliche Polizeirevier auf das Jahr 2018 zurück. Erfolgen bei der Bekämpfung der Wohnungseinbrüche steht ein Anstieg der Straßenkriminalität gegenüber (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz