https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Einsichten und Aussichten in Bildform
Einsichten und Aussichten in Bildform
20.09.2019 - 08:10 Uhr
Forbach (red) - In die Alte Kirche Herrenwies lädt der Verein Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße am Freitag, 20. September, um 19 Uhr zur Vernissage der Malerin Helga Dietrich ein. Die Ausstellung ist jeweils samstags und sonntags, 21. und 22. sowie 28. und 29. September von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Im Rahmen der Vernissage gibt die Künstlerin eine kleine Einführung zu ihren Arbeiten und erklärt, wie sie zum Malen kam. Denn Helga Dietrich ist Malerin aus Passion, informiert der Verein Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße. Die Bibliothekarin und Informationsmanagerin lebt seit eineinhalb Jahren im aktiven Ruhestand und widmet sich seitdem noch stärker ihrer Malerei. Aufgewachsen ist die Künstlerin in einer Försterfamilie auf dem Unteren Plättig nahe der Schwarzwaldhochstraße.

Nach ihrem Studium trieb es sie hinaus in die Welt: Über Berlin ins niederländische Utrecht und beruflich mit verschiedenen kleineren Projekten nach Thailand, Nigeria, China, USA und Japan. Seit einem Jahr lebt die Malerin in der Ortenau, in der Nähe ihrer alten Heimat.

Der Austausch mit anderen Kulturen, Lebenswelten, Farben und Klängen ist ihre Triebfeder. Wo ist dieser sichtbarer als in den verschiedenen Künsten? Die Begegnung mit einem kleinen jugoslawischen Jungen in den Siebzigerjahren in Berlin war es, die sie zur intensiven eigenen Malerei gebracht hat. Immer wieder waren es Begegnungen mit anderen Menschen und Kulturen, die ihr die verschiedensten Aussichten boten und sie zu den unterschiedlichsten Einsichten führten. Diese drückt Helga Dietrich in ihren meist sehr farbenfrohen Bildern aus.

www.kulturerbe-schwarzwaldhochstraße.de

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
´Die ganz große Vision für den Kaltenbronn´

18.09.2019
"Die ganz große Vision"
Gernsbach (stj) - Den Masterplan für den Kaltenbronn, der am Dienstag vorgestellt wurde, bezeichnet Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/ Nord, als "die ganz große Vision" für das Höhengebiet. Kernpunkt ist der Bau eines Naturpark-Hauses (Foto: stj). »-Mehr
Berlin
Japan ehrt badische Stargeigerin

18.09.2019
Japanischer Preis an Geigerin Mutter
Berlin (red) - Die aus Südbaden stammende Stargeigern Anne-Sophie Mutter erhält den hochdotierten Praemium Imperiale des japanischen Kaiserhauses. Ihre Interpretationen zeichneten sich durch große Strahlkraft und künstlerische Vielfalt aus, hieß es zur Begründung (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
´Wirklich Kriminelle entziehen sich dem Zugriff´

17.09.2019
Streit um Abschiebung
Gaggenau (tom) - Siegfried Mörtl engagiert sich in der Flüchtlingsarbeit. Er kritisiert die Abschiebung einer Familie nach Slowenien. Die Stadtverwaltung hingegen verweist auf das Dublin-Verfahren: Für Asylverfahren ist das Land zuständig, in dem die EU betreten wurde (Foto: dpa). »-Mehr
Mannheim
Gold, ein Symbol der Macht

16.09.2019
"Javagold" im Zeughaus zu sehen
Mannheim - Rund 400 Goldobjekte bringen das Mannheimer Museum Zeughaus zum Funkeln. Die Ausstellung "Javagold" zeigt Arbeiten der hinduistischen und buddhistischen Königreiche auf Java. Das Material ist auch Gegenstand intensiver Forschung (Foto: Magliani/rem). »-Mehr
Karlsruhe
Ein offener Raum für Karlsruhe

16.09.2019
Museum der Zukunft
Karlsruhe - Die Zukunft des Museums zeigt des neu eröffneten "museum x" im Karlsruher Museum beim Markt. In der Zweigstelle des Badischen Landesmuseums wurden die Wünsche eines Bürgerbeirats nach Partizipation, Vernetzung und Emotionen umgesetzt (Foto: Deck/Landesmuseum). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz