https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Ehepaar greift Polizei an
Ehepaar greift Polizei an
24.09.2019 - 15:34 Uhr
Karlsruhe (red) - Zwei Polizisten des Polizeireviers Karlsruhe sind am späten Montagnachmittag von einem Ehepaar angegriffen worden. Dabei erlitten sie eine offene Bisswunde und Prellungen.

Das rumänische Paar war bereits kurz zuvor wegen einer Angelegenheit im Zusammenhang mit ihrem 17-jährigen Sohn beim Karlsruher Regierungspräsidium, Abteilung Schule und Bildung, in der Hebelstraße vorstellig geworden. Laut Pressestelle des Polizeireviers Karlsruhe konnte im besagten Fall trotz intensiver und langwieriger Erklärungsversuche nicht weitergeholfen werden. Schließlich wurde das Ehepaar aufgrund ihres Verhaltens des Regierungspräsidium verwiesen.

Hausverbot ausgesprochen

Zur Durchsetzung des Hausverbots musste gegen 16.20 Uhr die Streifenwagenbesatzung hinzugezogen werden. Nach Erläuterung der Rechtssituation durch die Beamten fing der mit über 110 Kilogramm kräftig gebaute Mann an, sich wild aufzuführen, zu spucken und um sich zu schlagen, heißt es weiter in der Mitteilung.

Mann beißt Polizist in Oberschenkel

Beim darauffolgendem Gerangel griff schließlich die Ehefrau von hinten ein. Einer der Polizisten fiel mit dem Mann zu Boden, der sich in den Oberschenkel des Beamten verbiss. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray war es ihm möglich, sich zu befreien.

Erst nach dem Eintreffen weiterer Kräfte konnte die Lage beruhigt werden. Der gebissene Beamte musste aufgrund seiner Verletzungen seinen Dienst beenden und im Krankenhaus behandelt werden. Gegen das Ehepaar wird wegen tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Symbolfoto: Silas Stein/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Drei neue Pfarrer für Gaggenau

23.09.2019
Drei neue Pfarrer für Gaggenau
Gaggenau (tom) - Die Zeit der Vakanzvertretung durch Annette Stepputat (Foto: Jahn/Archiv) in der evangelischen Gemeinde neigt sich dem Ende entgegen: Drei Geistliche werden im Herbst ihren Dienst antreten. Dies bestätigt Jutta Walter, Vorsitzende des Kirchengemeinderats. »-Mehr
Bühl
´In uns ist eine tiefe Dankbarkeit´

19.09.2019
Rückblick auf bewegtes Leben
Bühl (urs) - Zusammen alt zu werden ist ein Privileg, das nicht jedem Ehepaar vergönnt ist. Manfred und Gerlind Müller-Kluge haben dieses seltene Glück. Der ehemalige Bühler Chefarzt und seine Gattin gehen seit 60 Jahren Hand in Hand durchs Leben (Foto: Klöpfer). »-Mehr
Sinzheim
Tipps, Tricks und Infos von Profis

17.09.2019
Tipps rund um Obst und Garten
Sinzheim (ahu) - Hunderte Besucher strömten anlässlich des neunten Streuobsttags des Landkreises Rastatt in die Fremersberghalle. Eingebettet in den Aktionstag war die 15. Herbstschau des Obst- und Gartenbauvereins Sinzheim. Profis gaben viele Tipps und Informationen (Foto: Huck). »-Mehr
Ötigheim
Lückenschluss im nördlichen Landkreis

14.09.2019
Lebenshilfe baut in Ötigheim
Ötigheim (as) - Der symbolische Spatenstich läutete in Ötigheim den Bau eines ambulant betreuten Wohnhauses für bis zu 14 Behinderte ein. Die Lebenshilfe schließt damit eine Lücke im nördlichen Landkreis. Dort gab es bisher keine wohnortnahe Unterbringungsmöglichkeit (Foto: as). »-Mehr
Gernsbach
Das Herz des Staufenberger ´Sternen´

11.09.2019
Das Herz des "Sternen"
Gernsbach (ueb) - Bärbel Ulrich feiert am Mittwoch ihren 70. Geburtstag. Und noch immer ist sie so gut wie jeden Tag im "Sternen" in Staufenberg anzutreffen. "Das Hotel- und Restaurantgewerbe mit allem Drumherum macht mich glücklich und hält mich jung", sagt die Jubilarin (Foto: Uebel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Bürger empfinden die Verwaltungssprache als zu kompliziert. Würden auch Sie sich einfachere Formulierungen auf Ämtern wünschen?

Ja, oft.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz