https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Gegenstand auf Auto geworfen
Gegenstand auf Auto geworfen
27.09.2019 - 17:09 Uhr
Karlsruhe (red) - Jugendliche haben am Donnerstagabend einen Gegenstand von einer Autobahnbrücke geworfen.

Laut Polizeimeldung stand eine Gruppe von zehn bis 15 Jugendlichen gegen 18.35 Uhr auf der nördlich der Anschlussstelle Durlach gelegenen Autobahnbrücke der A 5. Von dort warfen sie einen Gegenstand hinunter, der das Glasschiebedach eines durchfahrenden Autos zerstörte.

Die Fahrerin hielt bei nächster Gelegenheit an und verständigte die Polizei. Die Jugendlichen sollen nach Aussage der Frau gewunken haben. Bisher blieb die Suche nach der Gruppe ergebnislos.

Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe bitten unter der Telefonnummer (0 7 21) 94 48 40 um Hinweise.

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Kreisräte begrüßen Radschnellweg

26.09.2019
Kreisräte begrüßen Radschnellweg
Rastatt (sl) - Die Radschnellverbindung zwischen Rastatt und Karlsruhe über die Achse Durmersheim - Bietigheim - Ötigheim stößt im Rastatter Kreistag auf Zustimmung. Der exakte Verlauf wird noch Gegenstand von Planungen sein. Bis 2025 soll er aber gebaut sein (Foto: dpa). »-Mehr
Forbach
Rotes Mäntele und eine tote Gräfin

16.09.2019
Geschichten bei Vollmond
Forbach (mm) - Sagen und Geschichten des Murgtals haben selten ein glückliches Ende. Es ging um ein verschwundenes Kind, um ein höllisches Gefährt und eine tote Gräfin - die Teilnehmer der Vollmondwanderung mit Bernd Schneider ließen sich dieses Erlebnis nicht entgehen (Foto: vgk). »-Mehr
Bühl
Hubert Schnurr wirbt um Wählerstimmen

16.09.2019
Wahlkampf-Auftakt von OB Schnurr
Bühl (mf) - Oberbürgermeister Hubert Schnurr startete am Freitag seinen Wahlkampf im "Deutschen Kaiser". Als Motto hatte er "Verlässlich Zukunft gestalten" gewählt. Nur 15 Zuhörer hatten sich die Zeit genommen, die Kandidaten-Vorstellung zu besuchen (Foto: Fuß). »-Mehr
Baden-Baden / Murgtal
Zwei Monate ´richtig auf Vollgas´

06.09.2019
Zwei Monate "auf Vollgas"
Baden-Baden/Murgtal (stj) - Für längere Zeit ins Gefängnis muss ein 31-jähriger Murgtäler, der im Januar und Februar 2019 circa 20 Einbrüche in Gaggenau und Gernsbach verübt hat. Das Landgericht Baden-Baden verurteilte ihn zu einer Haftstrafe von drei Jahren und vier Monaten (Foto: av). »-Mehr
Karlsruhe
Nach Brand Haftbefehl gegen Frau

03.09.2019
Nach Brand Haftbefehl gegen Frau
Karlsruhe (red) - Nachdem es am Sonntag in einem Mehrfamilienhaus in Pforzheim gebrannt hatte, ist nun ein Haftbefehl gegen eine Bewohnerin erlassen worden. Der 31-Jährigen wird vorgeworfen, in ihrer Wohnung das Feuer gelegt und dann das Haus verlassen zu haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Bürger empfinden die Verwaltungssprache als zu kompliziert. Würden auch Sie sich einfachere Formulierungen auf Ämtern wünschen?

Ja, oft.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz