www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Nach Stromschlag: Polizei befragt Zeugen
Nach Stromschlag: Polizei befragt Zeugen
25.10.2019 - 13:13 Uhr
Bruchsal (lsw) - Nachdem ein 16-Jähriger auf einen Güterzug geklettert ist und durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt wurde, will die Polizei seine Begleiter befragen.

Sechs Jugendliche hatten sich am Mittwochabend am Unfallort in Bruchsal aufgehalten - Mädchen und Jungs. Um den Vorfall zu rekonstruieren, sollen die Zeugen im Lauf der nächsten Woche befragt werden - nachdem sie Gelegenheit hatten, das Geschehen zu verarbeiten, wie eine Polizeisprecherin am heutigen Freitag sagte.

Polizei ermittelt nicht wegen Straftat

Die Polizei ermittele nicht wegen einer Straftat, sondern wegen eines Unfalls. Zum Gesundheitszustand des 16-Jährigen konnte die Sprecherin keine aktuellen Angaben machen.

Der Jugendliche war gemeinsam mit einem 15-Jährigen auf einen Waggon des kurzzeitig an einer Haltestelle stehenden Zugs geklettert. Während sein Freund rechtzeitig wieder herunterstieg, näherte sich der 16-Jährige der Oberleitung. Es kam zu einem sogenannten Spannungsüberschlag und die Kleidung des Jungen geriet in Brand; er fiel auf den Bahnsteig. Die anderen Jugendlichen halfen ihm und löschten die Flammen.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Der ´Flow´ muss nicht mehr sterben

25.10.2019
Der "Flow" muss nicht mehr sterben
Baden-Baden (hez) - Da soll noch einmal jemand sagen, Baden-Baden tue nichts für Radfahrer. An der Grünen Einfahrt hat die Verwaltung nun sogenannte Ampelgriffe an den Ampelmasten montiert. Sie laufen rund um den Mast und sollen Radlern mehr Komfort bieten (Foto: fvo). »-Mehr
Baden-Baden
Geister, die an Wänden kleben

25.10.2019
Geister, die an Wänden kleben
Baden-Baden (red) - Acht kleine Kunstwerke sind neu in der Stadt, denn Baden-Baden hatte Besuch von Harry Gelb. Das Streetart-Künstler-Duo klebt Fotografien auf Kacheln, um sie unbemerkt im städtischen Raum anzubringen. Die Kacheln nennen sie "Geister" (Fotos: kie). »-Mehr
Offenburg
Räuber im Maisfeld gestellt

25.10.2019
Räuber im Maisfeld gestellt
Offenburg (red) - Ein 34-Jähriger hat am Donnerstagabend ein Geschäft in Offenburg überfallen. Er bedrohte die Kassiererin mit einer Waffe. Danach flüchtete er. Die Polizei setzte zur Verfolgung einen Hubschrauber ein und konnte den Mann in einem Maisfeld stellen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ettlingen
A5: Lkw-Anhänger fängt Feuer

25.10.2019
A5: Lkw-Anhänger fängt Feuer
Ettlingen (red) - Der Anhänger eines Paketlasters hat in der Nacht zum Freitag auf der A5 Feuer gefangen. Der Vorfall ereignete sich gegen 0.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Süd und Rastatt-Nord. Die Feuerwehr war mit 20 Kräften vor Ort (Foto: Einsatz-Report24). »-Mehr
Forbach
Planunterlagen füllen 19 Ordner

25.10.2019
Unterlagen füllen 19 Ordner
Forbach - Die Pläne für den Ausbau des Rudolf-Fettweis-Werks zu einem modernen Pumpspeicherkraftwerk füllen 19 Ordner. Die EnBW hatte zu Bürgergesprächen eingeladen. "Die Unterlagen wurden geprüft und ergänzt", erläutert Projektleiter Ulrich Gommel (Foto: mm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rund 71 Prozent der Bundesbürger sind laut einer aktuellen Umfrage mit der Amtsführung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zufrieden. Sie auch?

Ja, sehr.
Ja.
Eher nicht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz