www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Porsche legt beim Umsatz zu
Porsche legt beim Umsatz zu
30.10.2019 - 13:36 Uhr
Stuttgart (dpa) - Die steigenden Verkaufszahlen treiben auch den Umsatz beim Sportwagenbauer Porsche nach oben. Zugleich drücken aber die immer noch hohen Kosten und vor allem das Dieselskandal-Bußgeld aus dem Mai auf den Gewinn.

In den ersten drei Quartalen des Jahres verbuchte die Porsche AG einen Umsatz von knapp 20,5 Milliarden Euro, wie aus am Mittwoch veröffentlichten Zahlen der Konzernmutter Volkswagen hervorgeht. Das waren rund 7,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis hingegen ging, das Bußgeld eingerechnet, um 15,6 Prozent auf 2,81 Milliarden Euro zurück. Die Umsatzrendite lag bei 13,7 Prozent und damit weiter unter der von Porsche langfristig angestrebten Grenze von 15 Prozent.

Ohne Bußgeld stünde kleines Plus zu Buche

Ohne das 535-Millionen-Euro-Bußgeld, das die Staatsanwaltschaft Stuttgart im Mai verhängt hatte, stünde beim operativen Ergebnis ein kleines Plus von etwa 0,5 Prozent auf 3,35 Milliarden Euro zu Buche. Zudem läge die Rendite dann bei 16,3 Prozent.

Porsche war mit schwachen Verkaufszahlen ins Jahr gestartet, inzwischen hat sich der Trend aber gedreht. Für Januar bis September liegt die Zahl der Auslieferungen vor allem dank eines guten Laufs in China und den USA mit drei Prozent im Plus. Weltweit gingen mehr als 202 000 Fahrzeuge an die Kunden.

Foto: Marijan Murat/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Porsche verkauft seine Autos nun auch online

28.10.2019
Porsche nun auch online zu kaufen
Stuttgart (dpa) - Der Sportwagenbauer Porsche verkauft seine Autos nun auch online und folgt damit dem Beispiel anderer Hersteller. Seit Montag könnten Fahrzeuge aus der gesamten Produktpalette auch im Internet erworben werden, teilte eine Unternehmenssprecherin am Montag mit (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Porsche steht in Flammen

22.10.2019
Porsche geht in Flammen auf
Baden-Baden (red) - Ein Motorrad und ein Porsche-Sportwagen haben am Dienstagabend in einer Tiefgarage in der Baden-Badener Beethovenstraße gebrannt. Insgesamt verlief der Brand aber nach Einschätzung der Polizei aber noch relativ glimpflich (Foto: Wagner). »-Mehr
Karlsruhe
140.000-Euro-Porsche gestohlen

09.10.2019
140.000-Euro-Porsche gestohlen
Karlsruhe (red) - Ein sündhaftteurer Porsche im Wert von 140.000 Euro ist in der Nacht zum Mittwoch in Hohenwettersbach gestohlen worden. Der türkisfarbene 911 Turbo war in der Nähe des Wasserturms abgestellt worden (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Stuttgart
Porsche stellt mehr Personal ein

01.10.2019
Porsche stellt mehr Personal ein
Stuttgart (dpa) - Nach dem Produktionsstart seines ersten reinen Elektromodells Taycan stockt Porsche die Zahl der dafür eingestellten Mitarbeiter nochmals auf. Statt 1.500, wie bisher angekündigt, sollen nun 2.000 neue Leute den Taycan in Stuttgart-Zuffenhausen bauen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Wohin mit dem Geld?

26.09.2019
Wohin mit dem Geld?
Stuttgart (lsw/bjhw) - Der Bund der Steuerzahler fordert, das Bußgeld gegen Daimler im Zuge des Dieselskandals von rund 870 Millionen Euro zur Schuldentilgung und zur Absenkung der Grunderwerbsteuer zu verwenden. Ebenso einige Parteien im Landtag (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rund 71 Prozent der Bundesbürger sind laut einer aktuellen Umfrage mit der Amtsführung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zufrieden. Sie auch?

Ja, sehr.
Ja.
Eher nicht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz