www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Rechtsstreit geht in neue Runde
Rechtsstreit geht in neue Runde
30.10.2019 - 15:47 Uhr
Mannheim/Heidelberg (lsw) - Der Rechtsstreit in der Heidelberger Bluttestaffäre zwischen Uniklinikum und dem Chef de Universitäts-Frauenklinik, Christof Sohn, geht weiter.

Uniklinik und Universität wehren sich nun gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Karlsruhe, das die Vorstellung eines Abschlussberichts zur Affäre vorläufig gestoppt hatte. Entsprechende Papiere seien am Freitag im Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim eingegangen, sagte ein Behördensprecher am heutigen Mittwoch.

Sohn hatte im Februar einen angeblichen Bluttest zur Erkennung von Brustkrebs in einer Presse-Kampagne vorgestellt - zu früh und entgegen zahlreicher Bedenken, wie sich herausstellte. Das Verwaltungsgericht Karlsruhe stoppte in der vergangenen Woche die Vorstellung des Abschlussberichts. Die 7. Kammer gab damit einem Eilantrag von Sohn statt. Eine Entscheidung in diesem Fall wird voraussichtlich im ersten Quartal kommenden Jahres fallen.

Symbolfoto: Uli Deck/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Mitarbeiter ziehen gegen Stadt vor Gericht

30.10.2019
Krach bei den Ordnungshütern
Baden-Baden (hol) - 13 von 14 Mitarbeitern des Gemeindevollzugsdienstes (Foto: Reith/Archiv) haben ihren Arbeitgeber verklagt. Sie wollen mehr Geld von der Stadt. Die Verwaltung reagiert jetzt: Zum Jahreswechsel soll die Abteilung umstrukturiert werden. Der Haussegen hängt schief. »-Mehr
Gernsbach
Brückenmühle in bester Gesellschaft

11.10.2019
Brückenmühle in bester Gesellschaft
Gernsbach (stj) - Die Brückenmühle entwickelt sich wie Immobilien an der Schwarzwaldhochstraße (Hundseck, Bühlerhöhe, Plättig, Sand) zum Dauerärgernis. Der jüngst geplante Verkauf von der KSB Project Invest GmbH an die Deutsche Baukultur ist gescheitert (Foto: Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
Gallinek-Erbe geht in die USA

04.10.2019
Gallinek-Erbe geht in die USA
Baden-Baden (hol/dpa) - Das Erbe eines früheren jüdischen Kunstsammlers aus Baden-Baden geht in die USA. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe nach einem jahrelangen Rechtsstreit entschieden. Demnach gehen die Kunstschätze an die Nachfahren (Foto: U. Deck/av). »-Mehr
Karlsruhe
Sammlung wird Erben zugesprochen

02.10.2019
Sammlung wird Erben zugesprochen
Karlsruhe (dpa) - Das Oberlandesgericht hat die wertvolle Sammlung eines früheren jüdischen Kunsthändlers aus Baden-Baden seinen Erben zugesprochen. Diese war in der Nazi-Zeit vom Badischen Staat vereinnahmt worden und so ins Badische Landesmuseum gekommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bischweier
Kronospan: Rechtsstreit vor VGH geht weiter

12.09.2019
Kronospan-Streit geht weiter
Bischweier (red/mak) - Kronospan hat dem Regierungspräsidium angezeigt, dass die Produktionsanlage des Spanplattenwerks Bischweier stillgelegt werden soll. Das Verfahren am Verwaltungsgerichtshof, bei dem es um Altholzverbrennung geht, läuft dennoch weiter (Foto: Willi Walter) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz