www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Betrunkener Vater leistet Widerstand
Betrunkener Vater leistet Widerstand
04.11.2019 - 17:22 Uhr
Mannheim (red) - Nachdem Mitarbeiter der Deutschen Bahn am Samstagabend einen Mann gemeldet hatten, der am Bahnsteig urinierte, wurde die Bundespolizei am Mannheimer Hauptbahnhof tätig.

Die Polizisten sprachen den Mann, der in Begleitung seines dreijährigen Sohnes war, auf sein ordnungswidriges Verhalten an. Hierbei hätten sie schnell bemerkt, dass der 37-Jährige unter starkem Alkoholeinfluss stand und seinen Weg vorerst nicht alleine fortsetzen konnte, heißt es in einer Mitteilung. "Auch die Ausübung der Sorgfaltspflicht gegenüber seinem Sohn schien fraglich", heißt es darin weiter.

Betrunkener versucht Polizisten zu schlagen

Auf dem Weg zur Dienststelle habe sich der Mann plötzlich geweigert, den Beamten zu folgen und versucht, sich loszureißen. Mit dem Handy in der Hand habe er in Richtung der Beamten geschlagen und diese mehrfach beleidigt. Auch nachdem er gefesselt worden sei, habe er seine Widerstandshandlungen fortgesetzt. Ein Polizist sei dadurch leicht verletzt worden.

Den Sohn habe eine Polizistin bis zum Eintreffen der Mutter von der Situation ferngehalten. Das zuständige Jugendamt ist laut Polizei über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt worden.

Symbolfoto: Oliver Berg/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Betrunkener Fahrer verursacht Unfall

16.10.2019
Betrunken Unfall verursacht
Rastatt (red) - In Rastatt hat sich am Dienstagabend ein Unfall zugetragen, bei dem der Verursacher unter Alkoholeinfluss stand. Er hatte beim Abbiegen ein anderes Auto übersehen. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Mannheim
Rassistische Beleidigungen im Zug

14.10.2019
Rassistische Beleidigungen im Zug
Mannheim (red) - Ein betrunkener 62-jähriger Mann hat in einem ICE Menschen rassistisch angepöbelt. Zudem hatte er keinen Fahrschein bei sich. Weil er sich beim Eintreffen der Polizei heftig wehrte, wurde er auf dem Bahnsteig in Mannheim gefesselt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Die Anwohner fühlen sich ohnmächtig

14.10.2019
Ärger rund um "Bacchus"
Baden-Baden (cn) - CDU-Rat Arno Klein möchte in der Sitzung des Rebland-Ortschaftssrates am Montagabend das Thema "Bacchus" in Steinbach ansprechen. Dort ärgern sich die Anwohner über die dort herrschenden Verhältnisse und Vorkommnisse (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Rastatt
Betrunkener Unfallfahrer schlägt Polizisten

26.09.2019
Unfallfahrer schlägt Polizisten
Rastatt (red) - Ein Auffahrunfall hat für einen 62-Jährigen in Rastatt mit mehreren Anzeigen geendet. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mann 1,5 Promille intus hatte. Dieser beleidigte die Polizisten dann auch noch und schlug einen Beamten mit der Faust (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Betrunkener Rollerfahrer stürzt

17.09.2019
Sturzbetrunkener Rollerfahrer
Karlsruhe (red) - Ein Rollerfahrer ist am frühen Dienstagmorgen im Wortsinn so "sturzbetrunken" durch Karlsruhe gefahren, dass er von seinem Roller fiel. Der 72-Jährige konnte beim Abbiegen die Spur nicht halten, fuhr gegen ein geparktes Auto und stürzte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Weil es nicht mehr genügend Freiwillige gibt, haben einige Gemeinden Bürger zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz