https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Tote in Rheinaue: Identität geklärt
Tote in Rheinaue: Identität geklärt
18.11.2019 - 15:32 Uhr
Rastatt (red) - Nachdem ein Zeuge am Samstag vor einer Woche im Naturschutzgebiet "Rastatter Rheinaue" auf den Leichnam einer Frau gestoßen ist, sind die Ermittlungen zur Identität mittlerweile vorangeschritten.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, haben die Kriminalpolzisten die Leiche als eine seit Ende Juli in Plittersdorf vermisste 78-Jährige identifiziert. Derzeit liegen laut Polizei keine Hinweise vor, die auf einen gewaltsamen Tod der Frau hindeuten würden.

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Friedrichshafen
Geheimnisse am Grund des Bodensees

04.11.2019
In den Tiefen des Bodensees
Friedrichshafen (dpa) - Geheimnisse am Grund des Bodensees: In den Tiefen liegen zahlreiche nicht geborgenen Gegenstände (Foto: Wasserschutzpolizei/dpa), viele von ihnen werden da auch liegen bleiben. Funde, die sehr tief im See liegen, können niemandem gefährlich werden. »-Mehr
Friedrichshafen
Gruselige Funde im Bodensee

03.11.2019
Gruselige Funde im Bodensee
Friedrichshafen (red) - Der Bodensee ist ziemlich groß und ziemlich tief. Kein Wunder, dass sich einige Mythen entwickelt haben, was so alles auf dem Grund zu finden ist. Die Polizei geht von rund 100 Vermissten aus. Granaten und Flugzeuge finden sich auch (Foto: Wasserschutzpolizei). »-Mehr
Bad Reichenhall
Massaker jährt sich zum 20. Mal

01.11.2019
Massaker jährt sich zum 20. Mal
Bad Reichenhall (dpa) - Es ist Allerheiligen, der Tag der Toten, als der 16-jährige Martin P. mit Waffen seines Vaters in Bad Reichenhall ein Massaker anrichtet. Die Bilanz: fünf Tote und fünf Schwerverletzte, unter ihnen der Schauspieler Günter Lamprecht und seine Lebensgefährtin (Foto: dpa). »-Mehr
Murgtal
Gentest beweist: Es war erneut der Grauwolf-Rüde GW852m

31.10.2019
Es war der Grauwolf-Rüde
Murgtal (red/tom) - Die im Oktober tot aufgefundenen fünf Schafe wurden von dem im Nordschwarzwald umherstreifenden Wolfsrüden gerissen (Foto: FVFA). Dies meldete das Umweltministerium und verwies auf die genetische Untersuchung der Abstriche der Bissverletzungen. »-Mehr
Bühl
Mit 140 Mini-Gerichten einmal quer durchs Land

30.10.2019
Neues Kochbuch von Bühler Autoren
Bühl (red) - Heimatküche im Mini-Format: Das ist die Idee hinter den "Schwarzwälder Tapas" der Autoren und Hobbyköche Verena Scheidel und Manuel Wassmer (Foto: Cook & Shoot). Am 4. November erscheint in ihrer Kochbuchserie der vierte Band: "Deutsche Tapas". »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die persönlichen Ausgaben bei der Pflegeversicherung dürften laut der aktuellen Bertelsmann-Studie in den kommenden Jahrzehnten deutlich steigen. Bereitet Ihnen das Sorgen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz