https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Schmuggel in Millionenhöhe
Schmuggel in Millionenhöhe
10.12.2019 - 16:59 Uhr
Rheinfelden (lsw) - Goldmünzen und Bargeld im Wert von mehr als einer Million Euro haben Zollbeamte in Rheinfelden (Kreis Lörrach) im Auto eines 68-Jährigen gefunden.

Der Mann hatte bei der Kontrolle nahe der Schweizer Grenze zunächst behauptet, keine anmeldepflichtige Geldsumme dabei zu haben, wie das Hauptzollamt in Lörrach am Dienstag mitteilte. Die Beamten entschieden sich dennoch für die Durchsuchung des Fahrzeugs und fanden im Kofferraum in einem Gepäckstück tatsächlich Briefumschläge mit Bargeld und den 400 Münzen. Monate nach dem aufgeflogenen Schmuggel im Juni muss der Mann nun fast 260.000 Euro Bußgeld zahlen.

Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Genf werden Verkehrsschilder installiert, auf denen auch Senioren, Frauen und Paare abgebildet sind. Würden Sie sich solche Schilder auch in Deutschland wünschen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz