https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Sonne und milde Temperaturen
Sonne und milde Temperaturen
16.12.2019 - 11:27 Uhr
Stuttgart (lsw) - Bei Sonnenschein und milden Temperaturen starten die Menschen im Südwesten Deutschlands in die Woche. Tagsüber soll es trocken bleiben, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag mitteilte. Dazu erwarten die Meteorologen für Montag Temperaturen zwischen zehn und 15 Grad im Land, mit rund acht Grad könnte es an der Donau noch am kühlsten bleiben.

In der Nacht zum Dienstag bleibt es überwiegend trocken, tagsüber dann nach DWD-Prognosen wieder völlig regenfrei. Die Temperaturen am Dienstag dürften ebenfalls mild werden, mit steigenden Höhenmetern sogar zunehmen, erklärte der Meteorologe. Demnach werden neun bis zwölf Grad in tieferen Lagen erwartet, ab etwa 500 oder 600 Metern dann 13 bis 16 Grad. Gedämpft durch Wolkenfelder zeige sich am Dienstag ebenfalls die Sonne.

Am Mittwoch nehmen den Prognosen zufolge im Westen und Norden des Landes die Wolken zu, dort könnte dann auch wieder leichter Regen fallen.

Symbolfoto: Christian Charisius/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Keine weiße Weihnacht in Sicht  Stuttgart (lsw) - Keine weiße Weihnacht in Sicht: Im Südwesten beginnt die Woche nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit milden Temperaturen bis zu 16 Grad. An Weihnachten wird es im Südwesten ersten Prognosen zufolge keine Hochwasser geben (Symbolfoto: dpa).

15.12.2019
Keine weiße Weihnacht in Sicht
Stuttgart (lsw) - Keine weiße Weihnacht in Sicht: Im Südwesten beginnt die Woche nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit milden Temperaturen bis zu 16 Grad. An Weihnachten wird es im Südwesten ersten Prognosen zufolge keine Hochwasser geben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Naturschutzverbände: Wälder nicht aufräumen

12.12.2019
Verbände: Wälder nicht aufräumen
Stuttgart (lsw) - Die abgestorbenen oder kränkelnden Waldgebiete in Baden-Württemberg sollten nach Ansicht der großen Naturschutzverbände nicht bedingungslos aufgeräumt, sondern für den Artenschutz genutzt werden. Sie empfehlen eine Ruhezeit von 20 Jahren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Radfahrerin leicht verletzt

06.12.2019
Radfahrerin leicht verletzt
Gaggenau (red) - Ein Zusammenstoß zwischen dem Auto eines 79 Jahre alten Fahrers und einer 75-jährigen Fahrradfahrerin hat sich am Donnerstag in der Berliner Straße zur Eckener Straße ereignet. Dabei wurde die Radfahrerin leicht verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Mit dem Fahrrad auf Fotopirsch in der Region

06.12.2019
Auf Fotopirsch in der Region
Bühl (red) - Seinen Grundgedanken trägt er im Titel "Bilder unserer Heimat". Der Kalender der Sparkasse Bühl liegt nun in seiner 29. Ausgabe für das Jahr 2020 vor. Werner Vetter hat die 14 Farbmotive in der Region von Lauf bis Sinzheim, von Bühlertal bis Rheinmünster fotografiert (Foto: wv). »-Mehr
Bühl
Unfall wegen tief stehender Sonne

05.12.2019
Unfall wegen tief stehender Sonne
Bühl (red) - Weil eine Autofahrerin von der tief stehenden Sonne geblendet war, hat sich am Mittwochmorgen in der Rungsstraße ein Unfall ereignet. Eine 71 Jahre alte Opel-Fahrerin, die nach links in die Konrad-Adenauer-Straße einbiegen wollte, übersah dadurch ein anderes Auto (Foto: bema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche hat nach eigenen Angaben nicht ausreichend für das Alter vorgesorgt. Fühlen Sie sich beim Thema Altersvorsorge gut vorbereitet?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz