https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
50.000 Sternsinger im Südwesten
50.000 Sternsinger im Südwesten
16.12.2019 - 16:50 Uhr
Stuttgart (lsw) - Etwa 50.000 Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg beteiligen sich Anfang Januar an der Sternsingeraktion. Wie die Erzdiözese Freiburg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart am Montag mitteilen, steht das Dreikönigssingen diesmal unter dem Motto "Frieden! Im Libanon und weltweit".

Die Sternsinger tragen den Weihnachtssegen in die Häuser und bitten um Spenden für Kinder im früheren Bürgerkriegsland Libanon. Die bundesweite Aktion wird am 28. Dezember in Osnabrück eröffnet.

Anfang 2019 stand Peru im Fokus der Sternsingeraktion. Damals kam bundesweit eine Summe von 50,2 Millionen Euro zusammen. Ein Fünftel davon stammte den Angaben zufolge aus Baden-Württemberg: 5,3 Millionen Euro wurden in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gesammelt, 4,6 Millionen in der Erzdiözese Freiburg. Das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend konnten etwa 1.600 Kinderhilfsprojekte in 107 Ländern finanzieren.

Foto: Holger Hollemann/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Sonne und milde Temperaturen

16.12.2019
Sonne und milde Temperaturen
Stuttgart (lsw) - Bei Sonnenschein und milden Temperaturen starten die Menschen im Südwesten Deutschlands in die Woche. Tagsüber soll es trocken bleiben. Auch am Dienstag und Mittwoch soll es sehr mild werden. Allerdings werden dann die Wolken dichter (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Keine weiße Weihnacht in Sicht  Stuttgart (lsw) - Keine weiße Weihnacht in Sicht: Im Südwesten beginnt die Woche nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit milden Temperaturen bis zu 16 Grad. An Weihnachten wird es im Südwesten ersten Prognosen zufolge keine Hochwasser geben (Symbolfoto: dpa).

15.12.2019
Keine weiße Weihnacht in Sicht
Stuttgart (lsw) - Keine weiße Weihnacht in Sicht: Im Südwesten beginnt die Woche nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit milden Temperaturen bis zu 16 Grad. An Weihnachten wird es im Südwesten ersten Prognosen zufolge keine Hochwasser geben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Heilbronn
Mehr als jeder zweite Bahnhof könnte saniert werden

14.12.2019
Bahnsteige sollen saniert werden
Heilbronn (lsw) - Neue Rampen, Aufzüge und Bahnsteige: Mehr als jeder zweite Bahnhof in Baden-Württemberg müsste eigentlich saniert werden. In den kommenden Jahren wollen Bahn und Politik möglichst viele dieser Stationen fit machen (Foto: Gabbert/zb/dpa). »-Mehr
Stuttgart
Weiße Weihnachten im Südwesten?

13.12.2019
Weiße Weihnachten im Südwesten?
Stuttgart (lsw) - Nach dem Wintereinbruch im Südwesten zum Ende der Woche fragt sich vielleicht der eine oder andere: Gibt es Chancen auf weiße Weihnachten? Ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes dämpft jedoch die Hoffnungen. Der Schneefall sei nur von kurzer Dauer (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin / Stuttgart
Relativ wenige Arme im Südwesten

12.12.2019
Relativ wenige Arme im Südwesten
Berlin/Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg leben im deutschlandweiten Vergleich nach wie vor relativ wenige Menschen in Armut. 11,9 Prozent der Einwohner mussten im vergangenen Jahr mit einem Einkommen unterhalb der Armutsgrenze auskommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Genf werden Verkehrsschilder installiert, auf denen auch Senioren, Frauen und Paare abgebildet sind. Würden Sie sich solche Schilder auch in Deutschland wünschen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz