https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Unfallfahrer kehrt nach "wichtigem Termin" zurück
Unfallfahrer kehrt nach 'wichtigem Termin' zurück
17.12.2019 - 13:55 Uhr
Bühl (red) - Ein Autofahrer hat wohl bereits am Donnerstag in Bühl ein geparktes Auto gestreift. Er fuhr zunächst zu einem "wichtigen Termin" weiter, kehrte im Anschluss aber zurück.

Der 89 Jahre alte Mann war gegen 17 Uhr auf der Oberweierer Straße in Richtung Bahn unterwegs. Kurz nach der Einmündung der Karl-Reinfried-Straße streifte er aus ungeklärten Gründen eine offenstehende Autotür eines geparkten VW.

Der Senior fuhr nach Polizeiangaben allerdings weiter, weil er "einen wichtigen Termin" hatte. Allerdings kehrte er im Anschluss zum Unfallort zurücki.

Der beschädigte VW musste abgeschleppt werden. An ihm war ein Sachschaden von rund 8.000 Euro entstanden.

Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Zeugen zu Unfallflucht gesucht

13.12.2019
Zeugen zu Unfallflucht gesucht
Rastatt (red) - In Rastatt ist ein geparkter BMW beschädigt worden. Der Unfallverursacher suchte das Weite. Er hinterließ an der hinteren Stoßstange einen Schaden von rund 2.000 Euro. Die Polizei bittet bei ihren Ermittlungen um Hinweise aus der Bevölkerung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Todesfahrer zieht Berufung zurück

03.09.2019
Todesfahrer zieht Berufung zurück
Gaggenau (red) - Der Prozess gegen den Unfallfahrer, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Juli 2018 den Tod zweier Menschen verursacht hatte, wird nicht neu aufgerollt. Der Angeklagte hat seine Berufung gegen das Urteil des Schöffengerichts Rastatt zurückgenommen (Foto: galu). »-Mehr
Herbrechtingen
Frau stirbt bei Frontalkollision

30.08.2019
Frau stirbt bei Frontalkollision
Herbrechtingen (lsw) - Eine Autofahrerin ist nahe Ulm bei dem vergeblichen Versuch, einem entgegenkommenden Wagen auszuweichen, gestorben. Das Manöver missglückte und sie krachte mit dem Auto, das auf ihre Straßenseite geraten war, frontal zusammen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bundestag lehnt die Widerspruchslösung ab. Damit bleiben Organspenden weiter nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Finden Sie diese Entscheidung richtig?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz