https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
79 Millionen unbezahlte Überstunden
79 Millionen unbezahlte Überstunden
20.12.2019 - 15:23 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Beschäftigten in Baden-Württemberg haben 2018 rund 145,5 Millionen Überstunden gemacht. Davon war mehr als die Hälfte, etwa 78,9 Millionen Arbeitsstunden, nicht bezahlt. Dies geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Jessica Tatti hervor.

Die Abgeordnete sagte, immer mehr Beschäftigte litten zunehmend unter Arbeitshetze und Überbelastung. "Es ist verantwortungslos, wie sich viele Arbeitgeber auf Kosten der Gesundheit ihrer Beschäftigten bereichern."

Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Treubau und Stadt begraben das Kriegsbeil

20.12.2019
Das Kriegsbeil wird begraben
Baden-Baden (hol) - Das Kriegsbeil zwischen der Freiburger Firma Treubau und der Stadt wegen des Vincentius-Areals (Foto: Walter) wird begraben. Das macht den Weg frei für die Realisierung eines Wohnprojekts unter ganz anderen Vorzeichen an einem anderen Ende der Stadt. »-Mehr
Bühl
Kosten bleiben im Rahmen

20.12.2019
Erweiterung des Kinderhauses
Bühl (jo) - Das Kinderhaus Sonnenschein wird um zwei zusätzliche Gruppenräume ausgebaut, um 20 weitere Krippenplätze zu schaffen. Zwei Monate nach Baubeginn zeigt der einstöckige Anbau bereits seine Konturen. Der Gemeinderat hat jetzt drei weitere Gewerbe vergeben (Foto: jo). »-Mehr
Durmersheim
Streit über zwei Meter mehr oder weniger

20.12.2019
Unterführung am Bahnhof
Durmersheim (red) - Am Durmersheimer Bahnhof soll 2023 eine Unterführung für Fußgänger und Radfahrer gebaut werden. Vier Meter breit wird sie nach Planung der DB Netze AG. BuG -und FWG-Mitglieder befürchten, dass das zu wenig ist, weil Radler dann schieben müssten (Foto: HH) »-Mehr
Achern
Ist jetzt der Rathausplatz dran?

20.12.2019
Langfristige Projekte
Achern (hei) - Nicht nur "tagesaktuelle Duftmarken" will OB Klaus Muttach mit dem Doppelhaushalt 2020/21 setzen, sondern Projekte vorschlagen, die in Achern langfristige Chancen schaffen. In jedem Stadtteil soll es wenigstens ein Leuchtturmprojekt geben (Foto: B. Spether). »-Mehr
Baden-Baden
´Neues Flaggschiff´ an der Oos nimmt Gestalt an

19.12.2019
Richtfest in Ooswinkel-Anlage
Baden-Baden (fvo) - Eine "starken städtebaulichen Akzent" sieht Geschäftsführerin Ulrike Verspohl in der neuen Wohnanlage im Ooswinkel (Foto: Vollmer). Sie feierte gestern Richtfest. Die 42 Mietwohnungen sollen bis spätestens im Dezember des nächsten Jahres bezugsfertig sein. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche hat nach eigenen Angaben nicht ausreichend für das Alter vorgesorgt. Fühlen Sie sich beim Thema Altersvorsorge gut vorbereitet?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz