https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Sternsinger besuchen Verwaltung
Sternsinger besuchen Verwaltung
04.01.2020 - 06:30 Uhr
Rastatt (red) - Königlichen Besuch konnte Rastatts Bürgermeister Arne Pfirrmann am Donnerstag in der Fruchthalle empfangen. Die drei Sternsinger Fynn Flackus, Christopher Azar und Edith Braun kamen verkleidet als Melchior, Caspar und Balthasar, sangen das Lied "Wir kommen daher aus dem Morgenland" und brachten den Segen 20*C+M+B+20 an die Tür des Bürgermeisters und des Historischen Rathauses an.

Straßenkinderprojekt wird gefördert

Die Sternsinger der katholischen Seelsorgeeinheit Rastatt sammeln auch in diesem Jahr wieder Geld für "diejenigen, die es nötig haben", wie Sternsinger Fynn Flakus erklärte. Und so kommen die Spenden einem Straßenkinderprojekt in Ruanda zugute. Auch Bürgermeister Pfirrmann füllte die Spendenkasse auf, dankte den Sternsingern und sprach von einer "bemerkenswerten Solidaritätsaktion, die nur möglich ist, weil Sie sich dafür bereit erklären, für die Gemeinschaft einzustehen".

Noch bis zum 6. Januar unterwegs

Die sieben Kinder- und eine Erwachsenengruppe sind noch bis zum 6. Januar in Rastatt unterwegs und besuchen unter anderem die Polizei, das Krankenhaus, Seniorenheime und viele private Haushalte, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Königliche Boten in hilfreicher Mission

04.01.2020
Königliche Boten in hilfreicher Mission
Bühl (hes) - In Oberbruch sind die Sternsinger vom Pfarrspiel St. Johannes der Täufer Vimbuch unterwegs. Mit Stern(träger) Simon Vogt ziehen Chiara Droll sowie die Zwillingsschwestern Sara und Lena Himmel auf vertrauten Pfaden durch ihr Heimatdorf (Foto: hes). »-Mehr
Sinzheim
Segen für Sinzheim, Hilfe für den Libanon

03.01.2020
Sternsinger ausgeschickt
Sinzheim (ahu) - 66 Sternsinger in 17 Gruppen, die von Erwachsenen begleitet werden, wurden am Neujahrstag nach dem Abendgottesdienst in der Sinzheimer Pfarrkirche St. Martin ausgesendet. Sie verkünden die frohe Weihnachtsbotschaft in Sinzheim und den Teilorten (Foto: ahu). »-Mehr
Gaggenau
´Segen bringen und Segen sein´

30.12.2019
Sternsinger beginnen Touren
Gaggenau (red) - Die Sternsinger beginnen ihre Touren bis 6. Januar. Pfarrer Tobias Merz sprach bei der Aussendung der Sternsinger in der Kirche St. Laurentius in Bad Rotenfels von einem "beispielhaften Einsatz der Kinder für notleidende Kinder in der Welt" (Foto: Riedinger). »-Mehr
Stuttgart
50.000 Sternsinger im Südwesten

16.12.2019
50.000 Sternsinger im Südwesten
Stuttgart (lsw) - Etwa 50.000 Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg beteiligen sich Anfang Januar an der Sternsingeraktion. Das Dreikönigssingen steht in diesem Jahr unter dem Motto "Frieden! Im Libanon und weltweit". Die Aktion wird am 28. Dezember eröffnet (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz