https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Unfall mit sechs Autos: Sechs Verletzte
Unfall mit sechs Autos: Sechs Verletzte
04.01.2020 - 17:32 Uhr
Mannheim (lsw) - Sechs Verletzte und sechs teils stark demolierte Autos mit Sachschäden - das war am Samstagvormittag die Bilanz einer Karambolage in Mannheim. Ausgelöst wurde sie laut Polizei, als ein 62 Jahre alter Fahrer kurz vor einer Kreuzung auf der B 38a einen Wagen überholen wollte und beide Fahrzeuge dabei zusammenstießen.

Der Wagen des Unfallverursachers prallte gegen ein DHL-Paketfahrzeug, der andere krachte in Leitplanken und stieß dann auf einen an der Ampel wartenden Pkw. Dieser wiederum wurde durch den Aufprall auf einen davorstehenden Wagen und einen SUV geschoben. Der 62-Jährige am Steur des unfallverursachenden Autos blieb unverletzt. Seine 73 Jahre alte Beifahrerin kam mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ebenfalls leicht verletzt wurden laut Polizei vier Autofahrer zwischen 29 und 77 Jahren sowie eine 24 Jahre alte Fahrerin. Auch zwei Hunde mussten laut Augenzeugen versorgt werden. Fünf der sechs Autos wurden abgeschleppt.

Foto: Rene Priebe/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Auto kracht gegen Bäume : Fahrer stirbt

04.01.2020
Autofahrer stirbt bei Unfall
Stuttgart (lsw) - Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist in Stuttgart bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann sei am frühen Samstagmorgen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Auto krachte gegen mehrere Bäume (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Rückwärts vor Polizei geflüchtet

03.01.2020
Rückwärts vor Polizei geflüchtet
Karlsruhe (red) - Unauffällig geht anders: Weil sich ein angetrunkener Autofahrer einer Polizeikontrolle entziehen wollte, ist er mit seinem Wagen rückwärts geflüchtet - ohne Erfolg. Er hatte auch keinen Führerschein - und das Auto war nicht zugelassen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
Folgenreiche Alkoholfahrt

02.01.2020
Folgenreiche Alkoholfahrt
Rastatt (red) - Mit mehr als ein Promille Alkohol im Blut hat am Mittwochabend eine 31-jährige Autofahrerin einen Unfall verursacht. Dabei wurden mehrere Personen leicht verletzt. Die Verursacherin musste neben einer Blutprobe auch ihren Führerschein abgeben (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Langer Stau nach Unfall auf A5

02.01.2020
Langer Stau nach Unfall auf A5
Baden-Baden (red) - Nach einem Unfall ist es am Donnerstagmittag auf der A5 zu einem langen Stau in Richtung Norden gekommen. Kurz hinter Baden-Baden war ein Anhänger umgekipt und blockierte die Fahrbahn. Verletzt wurde niemand (Foto: Einsatz-Report 24). »-Mehr
Baden-Baden
Straßen können glatt werden

02.01.2020
Straßen können glatt werden
Baden-Baden (lsw) - Auf eisglatten Straßen sind im Südwesten mehrere Autofahrer verunglückt. Auch in der Nacht zum Freitag müssen Verkehrsteilnehmer im Südwesten mit glatten Fahrbahnen rechnen - unter anderem rund um Karlsruhe. Dann wird es wärmer (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz