https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Workshop für Jugendliche
Workshop für Jugendliche
08.01.2020 - 07:44 Uhr
Rastatt (red) - Vom 21. bis zum 28. März findet im Deutschen Bundestag ein Workshop für medieninteressierte Jugendliche statt, teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker mit. Zum 17. Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland 25 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten nach Berlin ein.

Die Jugendlichen erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt. Sie werden unter anderem in einer Redaktion hospitieren, eine Plenarsitzung besuchen und an der Erstellung einer eigenen Zeitung mitarbeiten. Unter dem Titel "Stadt, Land, Flucht?! - Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft" werden sich die Jugendlichen im Rahmen des Workshops mit den Herausforderungen für Städte aufgrund ansteigender Zuwanderung, zum Beispiel in Bezug auf die Wohnraumsituation und die Organisation des Lebens in Städten, auseinandersetzen. Dem werden die Auswirkungen sinkender Einwohnerzahlen für ländliche Kommunen, zum Beispiel auf die örtliche Infrastruktur, gegenübergestellt.

Die Kosten für Transport, Unterkunft und Verpflegung werden zum größten Teil übernommen. heißt es weiter. Interessierte können sich unter www.jugendpresse.de/bundestag bewerben. Bewerbungsschluss ist der 17. Januar.

Symbolfoto: Ralf Hirschberger/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Von Akkordeon-Diva bis Zollhausboys

03.01.2020
Zollhausboys im Schütte-Keller
Bühl (red) - Auf ein exquisites Programm aus Kabarett und Musik dürfen sich die Freunde von Kleinkunst im kommenden Halbjahr im Bühler Schütte-Keller freuen (Foto: Jöstingmeier). Topact ist unter anderem der Auftritt der Bremer "Zollhausboys" am 9. Mai mit vier jungen Syrern. »-Mehr
Weisenbach
Wichtige Unterstützung für ältere Bürger

14.12.2019
Seniorenrat erstattet Bericht
Weisenbach (mm) - Alle drei Jahre informiert der Weisenbacher Seniorenrat den Gemeinderat über seine Aktivitäten. In der Gemeinde gibt es noch familiäre und nachbarschaftliche Hilfen, diese werden durch den Seniorenrat und die "Helfenden Hände" unterstützt (Foto: mm). »-Mehr
Baden-Baden
Von Grünfläche bis Einbahnstraße

12.12.2019
Workshop zur Lichtentaler Straße
Baden-Baden (red) - Die anvisierte Umgestaltung der Lichtentaler Straße war Thema eines Workshops, zu dem die Stadt-Baugesellschaft GSE in den Alten Ratssaal bat (Foto: Hecker-Stock). Die Besucher konnten nach ausgiebiger Diskussion ihre Ideen und Vorschläge einbringen. »-Mehr
Gernsbach
Zu Nachhaltigkeit motiviert

09.12.2019
"Schulmarktstand" gewinnt Preis
Gernsbach (red) - Die Juniorenfirma "Schulmarktstand" (Foto: Strupp) der Handelslehranstalt (HLA) Gernsbach hat einen Landes-Wettbewerb gewonnen: Für ihren Preis beim Wettbewerb "Nachhaltiges Wirtschaften 2019" erhält die Schülerfirma 500 Euro vom Umweltministerium. »-Mehr
Gernsbach
In der Altstadt ´einfach was anderes machen´

22.11.2019
Gründerzentrum in der Altstadt
Gernsbach (uj) - Im historischen Kornhaus in der Gernsbacher Altstadt hat sich ein Gründerzentrum angesiedelt. Am Donnerstag unterzeichneten Bürgermeister Julian Christ und Vertreter des neuen Vereins "Kreativ Kollektiv Gernsbach" den entsprechenden Mietvertrag (Foto: Jahn). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Rechtschreibunterricht in digitalen Zeiten für nicht mehr so wichtig. Sehen Sie das genauso?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz